So bleibt er unvergesslich 20 Tipps für heißen Sex

Ihr wollt Abwechslung in euer Sexleben bringen und einen intensiveren Orgasmus erleben? Dann sind unsere 20 Sex-Tipps genau das, wonach ihr sucht. Damit bringt ihr ihn und euch garantiert um den Verstand - Probiert sie aus!

Sexy Paar zieht sich aus

Neben stimmungsvoller Musik und romantischem Kerzenschein gibt es weitaus mehr und heißere Verführungsmethoden, die ihn und euch verrückt machen. Mit unseren 20 Sex-Tipps für heiße Nächte mit eurem Partner erlebt ihr garantiert einen intensiveren Orgasmus und unvergesslich schöne Stunden zu zweit.

1. V-Form

Normales Fingern kann jeder! Bittet euren Partner, euch mit Zeige- und Mittelfingern zu stimulieren. Dabei ist es wichitg, dass er seine Finger zu einem V spreizt, sobald er anfängt eure Lust zu erwecken. Damit werden im Inneren die weiterführenden Nervenbahnen der Klitoris erregt und ein Gefühl der Unbeschreiblichkeit wird sich breit machen.

2. Heiße Dessous

Klar ist euer Körper das, was er begehrt, aber ihr müsst ja nicht gleich alles zeigen. Feine Strapse, die ihr beim Sex anlasst, machen das Ganze noch heißer. Oder behaltet doch einfach euren Spitzenslip an und lasst euren Partner durch die feine Wäsche eurer Klitoris stimulieren. Dieses Gefühl verleiht nochmal eine ganz andere Intensität.

3. Heiß und Kalt

Jetzt ist er auch mal dran! Bevor ihr euren Liebsten mit dem Mund verwöhnt, legt euch einen Eiswürfel und einen warmen Tee neben das Bett. Nehmt zuerst einen Eiswüfel in den Mund und fangt an, sein bestes Stück zu stimulieren. Danach trinkt ihr von dem warmen Tee und macht dasselbe noch einmal. Die Abwechslung von kalt nach heiß wird ihn verrückt machen.

4. Atmung

Damit ihr beide besser zu Ihrem Höhepunkt kommt, atmet im Einklang. Studien haben ergeben, dass so Berührungen intensiver wahrgenommen werden. Gleichzeitig schafft es ein noch tieferes Gefühl der Verbundenheit. 

5. Führung übernehmen

Übernehmt zur Abwechslung mal die Führung und verführt ihn mit eurer wilden Seite. Lasst nach der abendlichen Badewanne euer Handtuch einfach fallen und fangt an mit ihm zu spielen. Greift dorthin, wo sie ihn vielleicht erst nach einem langen Vorspiel anfassen würden. Männer stehen auf Frauen, die wissen, was sie wollen.

6. Kissen-Wunder

So wird die Missionarsstellung zum absoluten Wahnsinn! Schiebt während dieser Stellung ein Kissen unter euren Po. In dieser Position, in der ihr nun seid, trifft sein Penis ganz neue Lustpunkte, auf die ihr künftig nicht mehr verzichten wollt.

7. Pause

Macht kurz bevor ihr zum Orgasmus kommt eine kurze Pause von ca. 1-3 Minuten. Ihr könnt diese Pausen auch mehrmals wiederholen, denn sie sorgen für noch mehr Lust und führen letzendlich zu einem intensiveren Höhepunkt.

8. Sei nicht still

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold? So ein Quatsch! Beim Sex verhält es nicht genau anders herum. Flüstert euch gegenseitig schmutzige Dinge ins Ohr oder lasst euch während eures Höhepunktes einmal so richtig gehen. 

9. Licht aus, Baby

Wer will schon in einem grell beleuchteten, ungemütlichem Raum der Liebe nachgehen?! Klar, keiner! Euer Schlafzimmer in schwarze Dunkelheit zu hüllen, ist jedoch auch keine Lösung. Denn bei dem, was sich da so tut, will man ja auch gerne zusehen. Schafft mit Hilfe einer Stimmunglampe, Kerzenschein oder dem Mondschein durch das offene Fenster ein stimmungsvolles Lichtspiel. 

10. Versteck dich

Das Spiel "Verstecken" kennt man noch aus den Kindertagen. Es gibt allerdings auch eine Erwachsenen-Version. Die Regeln sind ganz einfach. Dort, wo ihr euch versteckt und dann gefunden werdet, habt ihr Sex. Vom Dachboden über unter dem Küchentisch bis hin zum Waschraum sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Autor: Angela Galliard