9. Dezember 2020
Vorher & Nachher: Stars nach ihren Schönheits-OPs

Vorher & Nachher: So sehen die Stars nach ihren Schönheits-OPs aus

Stars im Schönheitswahn! Schon lange werden nicht mehr nur Botox und Silikon gespritzt. Diese Stars setzen auf eher ungewöhnliche Eingriffe. Wir zeigen euch in unserem Vorher & Nachher, wie die Stars nach ihren Schönheits-OPs ausgesehen haben. Die meisten sahen vor ihren verpfuschten Schönheits-Ops auf jeden Fall deutlich besser aus, aber seht selbst!

Promis unterm Skalpell: Verpfuschte Schönheits-OPs

Immer mehr Promis legen sich unters Skalpell, für ein noch schöneres und makelloseres Aussehen. Doch zu welchem Preis? Es gibt so einige Fälle, bei denen die Schönheits-OPs unserer Meinung nach nicht wirklich gelungen sind. Doch nicht nur die Stars in Hollywood gehen zum Schönheitschirurgen – immer mehr Frauen und Männer möchten Korrekturen am eigenen Körper vornehmen lassen. Aber was genau ist der Grund beziehungsweise die häufigste Motivation für eine Schönheits-OP? Bei einer Befragung von fast 900 Personen gaben über 85 Prozent der Teilnehmer an, dass sich nach der Behandlung und er eigenen Haut wohler fühlen möchten. Die Hälfte nannte einen Schönheitsfehler als Motivation für die OP und rund ein Drittel erhoffte sich durch die Beauty-OP attraktiver und selbstbewusster zu werden. Nasenoperation, Brustvergrößerung oder Facelifting - wer seinen Körper durch einen Eingriff verschönern lässt, zeigt laut Studien tatsächlich mehr Lebensfreude, Zufriedenheit und Selbstwertgefühl, als jene, die darauf verzichtet haben.

Schönheits-OPs: Kosten und Risiken

Ein solcher Eingriff ist aber nicht ganz ungefährlich. Starke Narbenbildungen, Blutungen, Schwellungen, Infektionen und allergische Reaktionen sind nur wenige der möglichen Risiken, die bei Schönheitsoperationen auftreten können. Wer sich unters Skalpell legt, muss zudem hohe Kosten auf sich nehmen. Diese hängen natürlich von Art und Umfang der geplanten Maßnahmen ab. Eine Brustvergrößerung kann bis zu 7000 Euro kosten, ein Facelifting bis zu 12.000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Warum Schönheits-OP's im Intimbereich nötig sind >>

Beauty-Korrekturen: Wer schön sein will, muss schneiden? >>

Lade weitere Inhalte ...