5 Jeans, die Curvy-Frauen besonders gut stehen

5 Jeans, die Curvy-Frauen besonders gut stehen

Welche Jeans stehen Frauen mit tollen Kurven am besten? Wir stellen hier Denim-Modelle vor, die Rundungen optimal in Szene setzen.
 

Es gibt sooo viele verschiedene Jeans-Arten – und das ist gut so, denn auf diese Weise findet jeder eine Denim, die zu seinem Typ passt. Und darum geht es: Eine Jeans sieht nur dann gut aus, wenn sie richtig sitzt. Und Curvy-Frauen haben dank ihrer Kurven meist andere Bedürfnisse als schmale Mädels. Diese Jeans sind ideal für Frauen mit Rundungen.

4 Jeans, die Curvy-Frauen besonders gut stehen

1. High Waist Jeans

Jeans mit einer hohen Taille stehen kurvigen und schmalen Frauen tatsächlich gleichermaßen gut. Bauch und Po werden gut verpackt und die Körpermitte optisch gestreckt. Die Betonung liegt also auf der Taille, was gleich ein paar Kilo wegzaubert. Dieser Schnitt macht aber nicht nur schlanker, High Waist Jeans haben auch einen hohen Wohlfühleffekt.

2. Flared Jeans

Die ausgestellten Flared Jeans sehen bei curvy Ladies ebenfalls fantastisch aus, denn das Bein wird optisch gestreckt. An den Oberschenkeln sollte sie optimalerweise etwas Luft haben, bevor sie unten zum Schlag ausholt. Das Gesamtbild ist einfach lässiger, wenn die Hose oben herum nicht knalleng sitzt.

3. Knöchellange Denim

Sowohl lange Hosenbeine als auch knöchellange Modelle strecken das Bein – du kannst die Hose unten auch einmal umkrempeln. Styling-Tipp: Zu allen Hosen sehen Schuhe mit Absatz toll aus, weil das Bein gleich nochmal länger und somit schlanker wirkt. Es müssen nicht immer High Heels sein, auch bequeme Wedges oder Plateauabsätze zeigen Wirkung. Flache Schuhe stauchen und sind daher in Kombination weniger empfehlenswert.

4. Farbige Jeans

Rot, grün, gelb – derzeit sind Farben bei Jeans angesagt. Die stehen natürlich auch Curvy-Frauen ganz fantastisch. Du kannst auf Colour-Blocking setzen oder kräftige Farben mit Pastelltönen kombinieren. Immer schick sehen schwarze und weiße Oberteile dazu aus sowie Naturfarben wie Beige oder Kamel.

5. Jeans aus Baumwolle

Abgesehen vom Schnitt ist vor allem das Material entscheidend, ob eine Jeans gut sitzt oder nicht. Sie sollte am besten aus Baumwolle gefertigt sein, denn Stretch-Hosen tragen schnell auf. Wer unter Cellulite leidet, der sollte auf dehnfähiges Material, aber auch Seide, besser verzichten, weil sich die Orangenhaut darunter abzeichnen kann.

kleider curvy rauen sommer
Unser momentaner Fashion-Crush: Kleider! Die schönsten Dresses für Frauen mit Killer-Kurven kommen hier.
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...