Kleiderschrank ausmisten: 4 Dinge, die du niemals aussortieren solltest

Kleiderschrank ausmisten: 4 Dinge, die du niemals aussortieren solltest

Den Kleiderschrank sollte man regelmäßig ausmisten, doch Fashionistas wissen, dass man DIESE 4 Dinge auf jeden Fall behalten sollte. Welche das sind, verraten wir dir natürlich in unserem Artikel!
 

In Kleiderschränken von Fashionistas herrscht ein reges Kommen und Gehen, schließlich will man mit trendy Outfits up to Date sein. Aber es gibt ein paar Dinge, von denen sich selbst Modeliebhaber nicht trennen, denn sie sind für eine gute Garderobe unverzichtbar. Man nennt diese Teile auch Basics, weil sie sich vielseitig kombinieren lassen und den Rahmen für Trend-Mode bilden. Daher Augen auf, wenn du deine Garderobe aussortierst, damit du nicht aus Versehen echte Perlen entsorgst!

Video: Mehr nützliche Tipps zu Mode und Beauty

Diese 4 Dinge solltest du niemals aussortieren

1. Eine gut sitzende Jeans

Denim-Trends kommen und gehen – waren eben noch Skinny Jeans angesagt, sind jetzt weite Palazzo-Hosen das It-Piece. Unabhängig von Trends sollte jede Frau mindestens eine Denim-Pant im Schrank haben, die gut sitzt und zu vielen Gelegenheiten wie zur Arbeit mit Bluse und Blazer, zum After-Work-Cocktail mit einem funky Oberteil oder zum Besuch der Schwiegereltern mit einem Shirt und Cardigan getragen werden kann. Das weiß auch unsere Expertin und empfiehlt Slim-Fit-Jeans oder Barrel Pants. Die Hosen sollten im Material wertig sein, also einen hohen Baumwollanteil besitzen, und nicht zu eng sitzen.

2. Jeweils ein dunkler und heller Blazer

Dunkle und helle Blazer braucht man als Basic-Piece für viele Gelegenheiten – für die Arbeit sind sie genauso perfekt wie für die Freizeit und feierliche Anlässe. Sie sehen zur Denim und Stoffhose super aus, aber auch zu Röcken und Kleidern. In diese Super-Allrounder sollte man daher ruhig etwas investieren und darauf achten, dass sie vor allem an Schultern und Armen gut geschnitten sind. Blazer sind echte Must-haves, die einen über viele Jahre begleiten!

3. Wertige Handtaschen und Schuhe in Braun und Schwarz

Gerade Leder wird mit der Zeit immer schöner, wenn man es pflegt. Daher sind Lederschuhe und -taschen immer ein gutes Investment mit einem festen Platz im Kleiderschrank. Taschenliebhaber sparen auf das eine oder andere Designer-Modell hin, da sie nicht an Wert verlieren (häufig ist das Gegenteil der Fall), aber das ist kein Muss – gut verarbeitete Ware gibt es auch zu günstigeren Preisen. In jede Garderobe gehören unbedingt eine schwarze und braune Tasche sowie als passende Gegenstücke entsprechende Schuhe. Ankle Boots, Mary Janes oder Loafer sind dabei zeitlose Modelle und sind fürs Mix und Match mit angesagten Pieces ideal. Die ruhigen Töne können wunderbar mit Trendfarben wie Orange oder Grün kombiniert werden.

4. Das kleine Schwarze

Welches natürlich auch ein Maxi- oder Midikleid sein kann – ein hübsches, optisch wertiges Kleid, dass man zu vielen Gelegenheiten tragen kann, gehört ebenfalls in jeden Kleiderschrank und sollte niemals durch Trend-Pieces ersetzt werden. Zum feierlichen Anlass in der Familie oder Firmenjubiläum passt einfach kein Kleid, dass beispielsweise durch gerade angesagte, großzügige Cut-outs auffällt. Wenn du jetzt das Adjektiv "bieder" im Kopf hast, ersetze es durch "elegant". Mit passenden Schuhen oder Boots sowie Accessoires kannst du das Kleid stets klassisch oder modern in Szene setzen.

Diese Boots von Tamaris machen jedes Outfit sofort exklusiver>>

Der Kleiderschrank quillt über, aber die neue Saison steht an? Damit du wieder mehr Platz im Schrank hast, ist es Zeit, diesen mal gründlich aufzuräumen. Mit...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...