Trigasmus Venus Butterfly: Mit DIESER Fingertechnik kommst du gleich dreifach zum Orgasmus

Dreifach zum Orgasmus kommen? Ja, das geht! Und zwar mit der Fingertechnik "Venus Butterfly", die dich vaginal, klitoral und anal zum Höhepunkt bringt – gleichzeitig versteht sich.

venus-butterfly

Jetzt ist ganz viel Fingerspitzengefühl gefragt! Wir präsentieren dir die Venus Butterfly-Fingertechnik, die dich gleich dreifach zum Orgasmus, also zum Trigasmus, bringen soll. Alles, was es dafür braucht, sind die geschickten Finger deines Partners und etwas Geduld – denn diese ganz bestimmte Technik verlangt ein bisschen Übung. Aber es lohnt sich, versprochen!

Auch spannend: 9 Orgasmus-Arten, die dich um den Verstand bringen >>

So funktioniert die Venus Butterfly-Fingertechnik

Der Venus Butterfly ist sozusagen der Dreier unter den Fingertechniken und mindestens genauso aufregend. Werden Vagina, Klitoris und Anus gleichzeitig stimuliert, ist ein Mega-Orgasmus schließlich vorprogrammiert. Und so gehts: Für den Venus Butterfly massiert er mit dem Daumen deine Klitoris, während er gleichzeitig mit dem Zeigefinger in deine Vagina eindringt und mit seinem Mittelfinger deinen Anus verwöhnt. Klingt gut, oder?

Venus Butterfly: So wird die Fingertechnik noch heißer

Damit der Venus Butterfly ein voller Erfolg und die Angelegenheit noch geschmeidiger wird, empfehlen wir dir, gerade im Analbereich etwas Gleitgel zu verwenden. Gerade wenn der empfindliche Anus eine Rolle beim Sex spielen sollen, ist es wichtig, dass du dich bestmöglich entspannst. Ansonsten könnte es zu einer schmerzhaften Gelegenheit werden! Außerdem solltest du deinem Partner zu 100 % vertrauen können.

Auch spannend: Oral-Sex – DAS sollte er besser nicht tun, wenn er uns leckt >>

Datum: 16.09.2020
Autorin: Claudia Riedel