10 Kilo in 14 Tagen Thonon-Diät: 10 Kilo in 14 Tagen – so sieht der Ernährungsplan aus!

Mit der Thonon-Diät sollen wir innerhalb kürzester Zeit ordentlich an Gewicht verlieren können. Wir verraten, wie das funktionieren soll! 

Steak und Salat

Diäten gibt es wirklich unendlich viele – doch diese Diät soll erstaunliche Erfolge in kürzester Zeit bringen. Ganze 10 Kilogramm Gewicht sollen wir innerhalb von zwei Wochen oder weniger verlieren. Aber funktioniert das wirklich oder gibt es nur einen Jo-Jo-Effekt?

Was ist die Thonon-Diät?

Die Thonon-Diät soll aus dem französischen Kurort Thonon-les-Bains am Genfer See stammen. Mithilfe der 14 Tage-Diät soll es möglich sein, bis zu 10 Kilogramm in zwei Wochen zu verlieren. Dafür müssen sich die Teilnehmer jedoch an einen sehr strickten Ernährungsplan halten, welcher nur wenig Kalorien, aber dafür viel Proteine aufweist. Die Thonon-Diät mit passendem Ernährungsplan darf nicht länger als 14 Tage durchgeführt werden. Wir erklären später, warum das so ist. 

Wie funktioniert die Thonon-Diät?

Wer sich auf das Thonon-Diät Experiment einlassen möchte, muss sich unbedingt an den Ernährungsplan halten, welcher auf sieben Tage ausgelegt ist. Bei Bedarf kann dieser um maximal eine Woche verlängert werden. Pro Tag gibt es genau drei Mahlzeiten, die aus Frühstück, Mittag und Abendessen bestehen. Die einzelnen Mahlzeiten sind reich an Protein (Fleisch, Fisch und Eier) und sehr kalorienarm. So liegt die tägliche Kalorienmenge bei nur 600 bis 800 Kalorien.   

Tag 1

Frühstück: Kaffee oder Tee (ohne Zucker)
Mittagessen: 2 gekochte Eier und Spinat (ohne Salz)
Abendessen: 1 großes Steak oder 3 kleine Burgerpatties, mit Salat und Sellerie

Tag 2

Frühstück: Kaffee oder Tee (ohne Zucker)
Mittagessen: 1 Steak, Salat, Tomaten und Früchte 
Abendessen: Gekochter Schinken

Tag 3

Frühstück: Kaffee oder Tee (ohne Zucker)
Mittagessen: 2 gekochte Eier, Salat und Tomaten
Abendessen: Schinken und Salat

Tag 4

Frühstück: Kaffee oder Tee (ohne Zucker), etwas Brot
Mittagessen: 1 gekochtes Ei, rohe oder gekochte Karotten, 1 Stück Käse
Abendessen: Obst, 1 Becher Naturjoghurt

Tag 5

Frühstück: geriebene Karotten, Kaffee oder Tee (ohne Zucker)
Mittagessen: Fisch in Brühe, 2 Tomaten
Abendessen: 1 Steak mit grünem Salat

Tag 6

Frühstück: Kaffee oder Tee (ohne Zucker), etwas Brot
Mittagessen: gebratenes Hühnchen
Abendessen: 2 gekochte Eier, rohe oder gekochte Karotten

Tag 7

Frühstück: Kaffee, Tee oder Kräutertee mit Zitrone (ohne Zucker)
Mittagessen: 1 Steak, Früchte
Abendessen: wonach uns ist, allerdings in Maßen und ohne Alkohol

Lohnt sich die Thonon-Diät?

Fakt ist, mit der Thonon-Diät können wir innerhalb kürzester Zeit ein paar Kilogramm verlieren. Das hängt  vor allem damit zusammen, dass die vorgeschriebene tägliche Kalorienmenge bei nur 600 bis 800 Kalorien liegt – viel weniger als unser Grundumsatz ist. Um nach der Diät einen Jo-Jo-Effekt zu vermeiden, wird empfohlen die Kalorienzufuhr nur langsam zu steigern. In der ersten Woche nach der Diät sind 1200 bis 1500 Kalorien pro Tag erlaubt. 
Ernährungswissenschaftler sehen die Thonon-Diät sehr kritisch, da der Stoffwechsel und der ballaststoffarmen Ernährung leidet, die Glucosespeicher sich komplett leeren, zu wenige Vitamine aufgenommen werden und der Körper allgemein geschwächt wird. 

Datum: 24.10.2019

Autor: Laura Pfeiffer