16. März 2017
5 Fragen zu Sex während der Periode

5 Fragen zu Sex während der Periode

Vielen Paaren ist es unangenehm, über Sex während der Periode zu sprechen. Vom tatsächlichen Ausprobieren mal ganz abgesehen. Doch auch wenn es untenrum etwas anders zugeht als sonst, ist Geschlechtsverkehr möglich - und vor allem eine tolle Möglichkeit, dem Partner nahe zu sein.

© Photo by freestocks.org on Unsplash

1.) Ist Sex während der Periode wirklich unhygienisch?

Die Schlussfolgerung liegt nahe, dass Geschlechtsverkehr während der Perdiode unhygineisch oder gar dreckig sei. Immerhin verliert eine menstruierende Frau 65 ml Blut pro Zyklus. Das entspricht einer halben Tasse Kaffee. Zwar kann es passieren, dass die Bettlaken etwas fleckig werden, doch unhygienisch ist Sex in dieser Zeit auf keinen Fall. Menstruationsblut ist sauberer als manch andere Körperflüssigkeit. Wir geben also Entwarnung: Aus medizinischer Sicht spricht nichts gegen die körperliche Liebe während der Periode. Ob man sich traut, ist eine andere Frage. Aber dazu später mehr.

2.) Kann man trotz Periode schwanger werden?

Ja, man kann tatsächlich beim Sex während der Periode schwanger werden. Männliche Samenzellen können nach der Ejakulation bis zu sieben Tage im Körper der Frau überleben. Kommt es während dieser sieben Tage also zum Eisprung, besteht die Chance, dass die weibliche Eizelle befruchtet wird. Gerade Frauen, die ihren Zyklus sehr schwer nachvollziehen können, da Regelblutungen oft unregelmäßig einsetzen, sind gefährdet, schwanger zu werden. Auch Mädchen im Teenager-Alter oder Frauen in den Wechseljahren wissen oft nicht genau, in welcher Phase des Zyklus ihr Körper sich befindet. In solchen Fällen empfiehlt es sich, immer auf Nummer sicher zu gehen und ein Kondom zu verwenden.

3.) Stimmt es, dass Sex bei Regelschmerzen hilft?

Neben der Wärmflasche oder einer heißen Tasse Tee hilft auch Bewegung gegen Regelschmerzen. Während der Regelblutung wird die Gebährmutterschleimhaut aus dem Körper abgesondert - die uns so bekannte Blutung entsteht durch das Auseinanderreißen der Schleimhaut - und fließt schlussendlich aus der Scheide hinaus. Damit dieser Vorgang weniger doll zwickt und schmerzt, kann Bewegung oder sogar Sport einen großen Beitrag dazu leisten. Und jetzt kommt's: Überraschung! Auch Sex ist im weitesten Sinne als Sport anzusehen und sorgt zusätzlich dafür, dass wir uns während der Periode einfach mal fallen lassen können. Und zwar in die starken Arme unseres Liebsten.

4.) Wie kann ich meinen Partner überzeugen?

Wenn Sie die Lust auch während Ihrer Periode packt, dann ist Kommunikation das A und O - und zwar noch bevor Sie heißhungrig über Ihren Liebsten herfallen. Oft müssen sich Männer mit dem Thema erst noch arrangieren. Sprechen Sie mit ihrem Partner und erklären Sie ihm die Vorgänge im Körper einer menstruierenden Frau. Vor allem sollten Sie ihm klarmachen, dass es nicht gefährlich oder unhygienisch ist, währen der Periode Sex zu haben. Wie bereits erwähnt, gibt es aus medizinischer Sicht keine Einwände. In manchen Kulturkreisen wird der Geschlechtsverkehr während der Menstuation allerdings nicht gern gesehen. In solchen Fällen sollten Sie ein "Nein" in jedem Fall akzeptieren.

5.) Was, wenn es uns doch zu heikel wird?

Jeder von uns kennt ihn, den Rückzieher auf dem letzten Meter. Wer sich die Lust trotzdem nicht nehmen lassen möchte, der kann auf spezielle Tampons ohne Bändchen zurückgreifen. Solche Soft-Tampons lassen sich an ihrer Lasche ganz leicht aus der Scheide herausziehen und können von unterschiedlichen Herstellern online bestellt werden. Mit einem herkömmlichen Tampon sollten Sie generell niemals Sex haben, denn es kann schnell passieren, dass das Rückholbändchen in der Scheide verschwindet und eventuell ein Arzt aufgesucht werden muss, der das Tampon dann vorsichtig entfernt. Auch von der Anwendung einer Menstruationstasse während des Geschlechtsverkehrs raten Hersteller und Ärzte ab. Nicht unbedingt, weil dies gefährlich werden könnte, sondern weil der Mann die Menstasse schlicht und einfach spürt.

Lade weitere Inhalte ...