Frisuren-Trends 2023: Dieser Haarschnitt steht runden Gesichtsformen wirklich besonders gut 

Frisuren-Trends 2023: Dieser Haarschnitt steht runden Gesichtsformen wirklich besonders gut 

Elegant, lässig und SO chic: Unser derzeitiger Frisuren-Favorit setzt auf einen unaufgeregten Pony und schmeichelt besonders runden Gesichtsformen. Wir verraten dir alles, was du über den Haarstyle wissen musst. 

In den vergangenen Jahren wurden lockere “Curtain Bangs” zu einer der beliebtesten Pony-Frisuren überhaupt. Kein Wunder, immerhin rahmen sie das Gesicht sanft ein und sind der ideale Kompromiss zum klassischen Pony. Doch jetzt setzen wir auf eine unaufgeregte Pony-Variante, die uns einen noch lässigeren Look verleiht. Und das Beste? Sie steht Frauen mit runden Gesichtsformen besonders gut! 

Im Video: Curtain Bob: Diese moderne Bob-Frisur steht jeder Frau

Auf diesen Schnitt kommt es an

Keine Frage, wir lieben Frisuren, die unser Gesicht sanft umspielen, doch besonders bei runden Gesichtsformen gilt es, Kanten zu kreieren. Heißt: Ein fransig geschnittener Pony, der locker auf die Stirn fällt, ist ideal. Dabei ist es jedoch wichtig, dass nicht zu viele Haare im Pony sind. Andernfalls lässt er das Gesicht kleiner wirken. Noch schmeichelhafter wird die Frisur, wenn du die Stirnfransen mittig teilst und locker nach links und rechts fallen lässt. Anders als bei "Curtain Bangs" ist der Pony insgesamt kürzer und wirkt so besonders modern.

Tipp: Wer weder auf "Curtain Bangs" noch auf lässige Pony-Fransen verzichten möchte, sollte sich unbedingt den "Bottleneck Bangs"-Haarschnitt anschauen. Der angesagte Hairstyle schmeichelt runden Gesichtsformen besonders und ist die perfekte Pony-Frisur für Einsteiger.

Darum stehen fransige Ponys runden Gesichtsformen besonders gut 

Im Gegensatz zu dicken, geraden Ponys, die Gesichtsformen verbreitern, verleihen die in der Mitte geteilten Stirnfransen runden Gesichtern eine schmeichelhafte Kontur und lockern den gesamten Look etwas auf. 

So stylen wir “Undone Bangs” 

Besonders schön sieht die Pony-Frisur zu einer offenen, wilden Mähne aus. Der lockere “Undone”-Look lässt sich mit großen Wellen und etwas Textur-Spray kreieren. Doch auch in Form eines lockeren Dutts oder eines Zopfes kommt der Haarschnitt ideal zur Geltung. Wichtig hierbei ist jedoch, dass der Pony selbst nicht im Zopf verschwindet oder hochgesteckt wird. 

Tipp: Häufig fettet ein Pony schneller als die restlichen Haare. Ein Trockenshampoo ist hierbei ein echter Helfer, denn so musst du deine Haare nicht ständig waschen und verleihst deiner Mähne noch dazu Extra-Volumen.

Frau mit weißem Anzug und kurzen Haaren
Du hast feines Haar, wünscht dir aber mehr Volumen? Kein Problem, denn wir verraten dir, welche Frisuren deine Mähne sofort voller wirken lassen. Der nächste...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...