Sex Blühende Orchidee: DARUM ist die intensive Sexstellung so beliebt

Eine Sexstellung namens blühende Orchidee? Wer dabei jetzt an Blümchensex denkt, liegt gar nicht mal so weit daneben. Wir verraten dir, warum die intensive Sexstellung aus dem Kamasutra so beliebt ist.

blühende-orchidee-darum-ist-die-intensive-sexstellung-so-beliebt

Die blühende Orchidee ist eine besonders intensive Sexstellung aus dem Kamasutra. Ihr Name kommt dabei nicht von ungefähr: Schließlich gilt die Orchidee als eine der wohl sinnlichsten Blumen überhaupt. Und auch optisch erinnert sie doch ziemlich an die weiblichen Geschlechtsorgane, oder nicht?

Auch spannend: Elefantenstellung – mit dieser Stellung kommt ihr garantiert >>

Blühende Orchidee: So funktioniert die Sexstellung

In der blühenden Orchidee kannst du deinem Partner mal wieder so richtig nahekommen. Bei dieser Stellung sitzt dein Partner im Schneidersitz. Du positionierst dich auf seinem Schoß und schlingst die Beine um seinen Körper – dein Gesicht ist ihm dabei zugewandt. Von hier aus dringt er in dich ein.

Darum ist die blühende Orchidee so beliebt

Die blühende Orchidee gehört zu den wohl intimsten Sexstellungen überhaupt. Ihr könnt euch tief in die Augen schauen und euch zusätzlich mit euren freien Händen auf Hochtouren bringen. Auch deine Brüste befinden sich in der perfekten Höhe, um von ihm mit dem Mund liebkost zu werden. Das Tempo? Gibt er an!

Auch spannend: Sexstellung – warum wir die CAT POSITION lieben >>

 

Datum: 23.04.2020

Autor: Lara Rygielski

Schlagworte: