Mode-Trends 2022: Diese 4 Kleider sind in – und diese out

Mode-Trends 2022: Diese 4 Kleider sind in – und diese out

Wer liebt nicht schöne Kleider im Frühling? Die Frage ist nur: Was tragen Fashionistas diese Saison? Wir haben uns umgeschaut und verraten dir, welche Kleider in und out sind.
 

Kein Dschungel ist so undurchsichtig wie der Fashion-Dschungel? Das könnte man wirklich meinen – ein Trend jagt den nächsten, da ist es gar nicht so leicht, hinterherzukommen. Wer modisch Up-to-Date sein möchte, sollte aber die wichtigsten Trends kennen, denn sonst ist ein Fashion-Faux-Pa vorprogrammiert. So viel verraten wir schon mal: Der Retro-Look schlägt hohe Wellen!

Diese 4 Kleider sind in diesem Frühling in und diese out

In: Kleider mit Puffärmeln
Out: Ibiza-Kleider mit Trompetenärmeln

Da sind sie wieder – wer gedacht hätte, diese Mode wäre mit den 80er-Jahren zu Ende gegangen, der irrt: Puffärmel feiern ein großes Comeback. Was soll man sagen, entweder man liebt sie oder eben nicht. Genauso wie Leggings, Schulterpolster und Co. Und dennoch: Der Nostalgiker in uns freut sich über diesen Fashion-Ausflug. Und nur, damit ihr es wisst: Puffärmel sind natürlich nicht gleich Puffärmel und man muss ja keine extreme Variante wählen – unter den neuen Kleidern sind viele zauberhafte Modelle dabei, die eine Shopping-Tour wert sind. Nicht mehr angesagt dagegen sind weite Ibiza-Kleider mit ihren Trompetenärmeln – und wenn wir mal ganz ehrlich sind: Für den Strand sind die Kleider super bequem und erfüllen voll und ganz ihren Zweck. Aber modische Highlights waren die sackähnlichen Teile auch nicht gerade. We do not miss them!

In: Muster in allen Varianten
Out: Blasse Monochrom-Looks

Ob Grafiken oder Blumen – Muster sind im Frühling angesagt, was für frischen Wind in der Garderobe sorgt. Auch hier schwingen Retro-Elemente aus den 1970er und 1980er-Jahren mit und machen Kleider schnell zum absoluten Blickfang. Sendepause dagegen haben unauffällige Monochrom-Looks. Outfits ganz in Beige oder Grau sind erstmal out – wenn Monochrom, dann bitte jetzt in Knall- oder Pastellfarben – Fashionistas befinden sich derzeit in einem regelrechten Farbrausch.

In: Hemdblusen-Kleider
Out: Blazer-Kleider

Das gute alte Hemdblusen-Kleid – noch Trend oder schon Klassiker? Kaum eine Saison kommt ohne das gute Stück aus und bildet fast schon eine Konstante, gerade in der Fast-Fashion-Welt. Aufpeppen kannst du es beispielsweise mit dem It-Piece der Saison, dem Taillengürtel. Blazer-Kleider, die ebenfalls gern mit diesem Accessoire getragen wurden, machen Urlaub. Da sieh aber schick aussehen und das Styling keine Minute dauert, wird es bestimmt nur ein Abschied auf kurze Zeit.

In: Kleider mit V-Ausschnitt
Out: Vokuhila-Kleider

Der V-Ausschnitt ist der "Kragen" der Stunde, denn man sieht ihn jetzt überall und so auch bei Kleidern. Sie zaubern ein tolles Dekolleté, egal, ob man viel oder wenig Oberweite hat. Hollywood-like ist die Kombination mit Ballonärmeln und Cut Outs. Out sind dagegen sogenannte Vokuhila-Kleider, also vorne kurz und hinten lang. Obwohl wir die 1980er-Jahre feiern – diese Kleider sind derzeit weg vom Fenster.

 
Frau mit gemustertem Kleid und Sonnenbrille
Der herannahende Frühling macht Lust auf Kleider – doch welche tragen Fashionistas in dieser Saison? Wir verraten die sieben größten Kleider-Trends!
  
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...