16. November 2015
Interior-Stil: Key-Pieces für mehr Kunst am Raum

Interior-Stil: Key-Pieces für mehr Kunst am Raum

Ein Mix aus kühlen Klassikern und modernen Designobjekten, die ins Auge fallen: So richtet man sein eigenes Boutique-Hotel ein. Inspirierende Key-Pieces für mehr Kunst am Raum

Etagere Jasper Morrison
© PR
Etagere Jasper Morrison

ETAGERE „Rotary Tray“ von Jasper Morrison für Vitra, um 45 €. Über vitra.com

SO GEHT DAS STYLING

Die Basics: Alles, nur nicht 08/15: Am besten kombiniert man schlichte, hochwertige Möbel mit individueller Kunst und grafischen Mustern.

Wichtige Style-Regeln: Strapazieren Sie die Kontraste nicht über – und bleiben Sie trotz unterschiedlicher Stile bei einer ähnlichen Formsprache: z.B. bei sexy Rundungen.

Lieblingsstück: der zeitlose „Cherner“-Chair: so einfach gehalten – und trotzdem ein absoluter Eyecatcher!

Hängeleichte von House Doctor
© PR
Hängeleichte von House Doctor

HÄNGELEUCHTE mit Glaskugeln, von House Doctor, um 180 €. Über housedoctor.dk

Keramikfliesen Story Tiles
© PR
Keramikfliesen Story Tiles

KERAMIKFLIESEN mit dekorativen Designs, von Story Tiles, je um 45 €. Über storytiles.nl

Keramikvase von Bloomingville
© PR
Keramikvase von Bloomingville

KERAMIKVASE mit Struktur, von Bloomingville, um 33 €. Über bloomingville.com

Lounge Chair Softline
© PR
Lounge Chair Softline

LOUNGE CHAIR „Eden“ im Retrodesign, von Softline, um 815 €. Über softline.dk

Sideboard Brodrene
© PR
Sideboard Brodrene

SIDEBOARD „Bykato“ von Brodrene Andersen, um 2600 €. Über bykato.com

Stuhl Cherner
© PR
Stuhl Cherner

STUHL Designklassiker „Cherner“ (Entwurf von 1958), um 1050 €. Über chernerchair.com

Teppich BoConcept
© PR
Teppich BoConcept

TEPPICH „Evocative“ mit Grafik muster, von BoConcept, um 380 €. Über boconcept.com

Tischleuchte Oluce
© PR
Tischleuchte Oluce

TISCHLEUCHTE Designikone „Atollo“ aus Glas, von Oluce, um 460 €. Über connox.de

Lade weitere Inhalte ...