1. Dezember 2020
3 Dinge die passieren, wenn du jeden Tag eine Mandarine isst

3 Dinge die passieren, wenn du jeden Tag eine Mandarine isst

A Mandarine a day – hat so einige Vorteile! Hier erfährst du, was passiert, wenn du täglich eine Mandarine isst.

© Unsplash

Gehörst auch du zu den Menschen, die das Jahr über zwar kaum Obst essen, im Winter dann aber kein Halten kennen, sobald sie Mandarinen sehen? Gut so! Denn ja, tatsächlich haben die kleinen Zitrusfrüchte neben ihrem köstlichen Geschmack noch so einiges mehr zu bieten. Wir verraten dir, welche Vorteile es hat, wenn du täglich Mandarinen isst.

Auch spannend: DAS passiert, wenn du jeden Tag Haferflocken isst >>

3 gute Gründe, täglich Mandarinen zu essen

1. Deine Haut bekommt den Super-Glow

Wenn du deiner Haut etwas Gutes tun möchtest, solltest du unbedingt noch eine Mandarine mehr zu dir nehmen. Mandarinen enthalten nämlich Unmengen an Vitamin C – und das hilft deiner Haut dabei, neues Bindegewebe zu bilden. Außerdem in Mandarinen enthalten: Ganz viel Pro-Vitamin A und Selen, die die Zellerneuerung ankurbeln und ganz nebenbei auch noch dafür zuständig sind, deinen Teint frischer und jugendlicher aussehen zu lassen. Also: Get the Glow!

2. Du nimmst ab

Hach ja, gerade in der Vorweihnachtszeit ist es nicht ganz so leicht, etwas abzunehmen. Oder besser gesagt: nicht zuzunehmen. Doch auch hier haben wir eine ganz tolle Nachricht für dich! Mandarinen sind nicht nur absolut kalorienarm (ca. 50 Kalorien pro 100 Gramm), sondern helfen dir auch dabei Gewicht zu verlieren. Laut einer Studie der University of Western Ontario hat der, in der weißen Haut unter der Mandarinenschale enthaltene Inhaltsstoff Nobiletin, einen positiven Effekt auf die Fettverbrennung. Außerdem hemmt er die Neubildung von Fettdepots, die sich sonst als lästige Problemzonen an Bauch, Hüfte und Po ansammeln.

3. Mandarinen sind gut für die Knochen

Last but not least stärken Mandarinen auch die Knochen. Grund dafür sind Spurenelemente und Mineralstoffe wie Kalzium. Auch haben Mandarinen eine besonders gute Bioverfügbarkeit, was bedeutet, dass der Körper die in der Zitrusfrucht enthaltenen Nährstoffe sehr gut aufnehmen kann. Dafür verantwortlich ist in erster Linie die Fruchtsäure in der Mandarine.

Lade weitere Inhalte ...