Korkenzieher-Blowjob Blowjob: Auf DIESE Art des Blasens stehen alle Männer

Zugegeben, der "Korkenzieher-Blowjob" hört sich nicht gerade sexy an – aber wir versprechen dir: ER wird diese Art des Blasens lieben!

korkenzieher-blowjob

Wenn es um den Blowjob geht, gibt es mittlerweile wirklich viele Techniken, die ihn um den Verstand bringen. Eine davon ist der Korkenzieher-Blowjob, mit dem der Oralsex NOCH heißer werden soll. Wir verraten dir, wie es geht!

Auch spannend: Blowjob-Fehler – DAS solltest du beim Blasen lieber vermeiden >>

So funktioniert der Korkenzieher-Blowjob

Stell dir einmal einen Korkenzieher vor – na, kannst du dir jetzt in etwa vorstellen, was bei dieser Art des Blasens auf dich zukommt? Während du seinen Penis mit der Zunge von unten nach oben liebkost, drehst du deinen Kopf langsam und immer wieder von links nach rechts. Deine Zunge macht es dir nach und folgt dir mit kreisförmigen Bewegungen, als würde sie die Spirale eines Korkenziehers imitieren. Sobald du beim Frenulum, also dem Bändchen zwischen Eichel und Vorhaut, angekommen bist, kannst du Bewegung mit Lippen und Zunge verstärken und dort kurz verweilen – bevor du wieder von unten beginnst.

Handjob statt Blowjob

Tatsächlich kannst du den Korkenzieher-Blowjob auch in einen Handjob umwandeln. Nimm dafür am besten etwas Gleitgel zur Hand und umfasse seinen erigierten Penis soweit wie möglich unten an der Peniswurzel. Nun die andere Hand darüber setzen und mit dem zärtlichen Schrauben und Drehen beginnen. Das Gleitgel brauchst du unbedingt, damit keine schmerzhafte Reibung entsteht.

Auch spannend: DIESE Blowjob-Probleme kennen alle Frauen >>

Datum: 11.08.2020
Autor: Claudia Riedel

Schlagworte: