Sex-Trick Coconut-Methode: SO kommst du zum Wow-Orgasmus

Was die Kokosnuss mit unglaublichem Sex und einem noch unvergesslicheren Orgasmus zu tun hat? Wir verraten es dir. Vorhang auf für den Coconut-Trick!

kokosnüsse

Du glaubst in Sachen Sex hast du schon so ziemlich ALLES gehört? Dann haben wir hier etwas ganz Neues für dich – den Coconut-Trick, der für noch intensivere Orgasmen sorgen soll. Wir erklären dir, wie die Sex-Methode funktioniert.

Auch spannend: Multipler Orgasmus – mit DIESEN Sex-Stellungen kommst du gleich mehrfach >>

So funktioniert der Coconut-Trick

Was eine Kokosnuss mit gutem Sex zu tun hat? Oh, so einiges! Die Coconut-Methode ist der neuste virale Sex-Trend, der dir garantiert dabei hilft, deinem Partner den Kopf zu verdrehen. Anders als du jetzt vielleicht denken magst, brauchst du für das Liebesspiel natürlich keine Kokosnuss. Alles, was du tun musst, ist lediglich das Wort "Coconut" zu buchstabieren. Ja, richtig gelesen – und zwar mit deiner Hüfte.

Während du in der Reiterstellung auf ihm sitzt, schreiben deine langsamen und intensiven Hüftbewegungen das Wort C-O-C-O-N-U-T. Beim C machst du demnach eine halbkreisförmige Bewegung, beim O einen ganzen Kreis und so weiter ...

Coconut-Methode: Das bringt der Sex-Trick wirklich

Durchs Buchstabieren zum Orgasmus? Ja, das geht – zumindest, wenn man fest daran glaubt. Tatsächlich soll durch die kreisenden Bewegungen die Durchblutung der Geschlechtsteile angeregt werden, wodurch beide Partner an immer wieder neuen Stellen stimuliert werden – bis es zum explosiven Höhepunkt kommt. Bei uns Frauen ist es vor allem der G-Punkt, der durch die Coconut-Methode stimuliert wird – Wow-Orgasmus inklusive! Außerdem sorgen die kreisenden Bewegungen des Beckens für eine ganz angenehme Massage. Der Sex-Trick einer Twitter-Userin wurde reichlich geteilt und kommentiert. Viele Frauen, die die Coconut-Methode ausprobiert haben, kommentierten sogar, dass sie es nicht mal bis zum "T" geschafft haben. Und ja, auch er wird den fantastischen Ausblick lieben. Also, ausprobieren lohnt sich …

Auch spannend: Bonbon-Blowjob – diese Art des Blasens lieben ALLE Männer >>

Datum: 16.11.2020
Autorin: Lara Rygielski

Schlagworte: