21. Januar 2021
5 Styling-Fehler, die alle Frauen im Winter machen

5 Styling-Fehler, die alle Frauen im Winter machen

Bei Minusgraden Stil-Gefühl zu beweisen, ist gar nicht mal so einfach. Wir verraten, welche fünf Fehler man beim Winter-Styling unbedingt vermeiden sollte.

© IMaxTree

Im Winter ein Outfit zu finden, das uns nicht frieren lässt, aber dennoch stylish ist, ist eine echte Herausforderung. Und ja, nicht selten passieren dabei die fünf folgenden Fehler, die unseren Look total unvorteilhaft aussehen lassen …

Diese Stylingfehler machen wir im Winter

1. Der Pulli ist viel zu dick für den Mantel

Klar, im Winter kann der Pulli nicht dick genug sein. Dazu greifen wir jedoch meist zu einem schmal geschnittenen Mantel, damit unsere Silhouette nicht allzu breit wirkt. Doch genau hier liegt der Fehler! Der dicke Pullover staut sich unter dem Mantel – und wir sehen auch wie Michelin-Männchen. Besser: Den Oversized-Pullover zu einem Oversized-Mantel und Leggings kombinieren.

2. Das "Untendrunter" ist nicht fashiontauglich

Und dann wäre da noch das Problem mit dem "Untendrunter". Während wir bei Minustemperaturen auf einen kuschligen Pullover setzen, tragen wir darunter meist ein schlichtes Unterhemd. Kaum im Büro angekommen, fangen wir jedoch fürchterlich an zu schwitzen. Den Pullover ausziehen können wir aber leider nicht, schließlich haben wir ja dieses schreckliche Unterhemd an. Beim nächsten Mal also lieber eine Bluse oder ein schickes Longsleeve drunterziehen – wirkt eh viel stylisher!

3. Die Hose schlägt Falten

Was darf zum perfekten Winter-Outfit nicht fehlen? Klar, die passenden Boots! Doch tappen wir auch hier immer wieder eine Styling-Falle, weil wir unsere Hosenbeine nicht bis zu den Knöcheln hochkrempeln. Das Ergebnis: Die Hose schlägt Falten am Bein und lässt unsere Beine gleich viel kürzer wirken!

4. Die Schuhe sind voller Schneeränder

Und wo wir schon beim Thema Boots sind: Schnee und Regen sorgen oft für unschöne Wasserränder an unseren Schuhen. Mit der richtigen Pflege können wir dies jedoch vermeiden. Vor dem ersten Tragen sollten wir unsere Schuhe daher unbedingt gründlich imprägnieren.

5. Die Mütze sorgt für elektrisch aufgeladene Haare

Ein echter Klassiker! Die Mütze ist das perfekte Accessoire für unseren Winter-Look – nehmen wir sie jedoch ab, sind unsere Haare elektrisch aufgeladen und stehen zu Berge. Um dies zu verhindern, streichen wir beim nächsten Mal einfach mit etwas Handcreme über unsere Haare. Die fettige Textur sorgt dafür, dass uns garantiert kein Frisuren-Fauxpas mehr passiert.

Jogginghosen feiern ihr Fashion-Comeback und sind derzeit so stylish wie noch nie. Und ja, auch wir sind dem Sweatpant-Trend schon längst verfallen. Welche...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...