Dieses Lieblings-Accessoire von Carrie Bradshaw liegt jetzt wieder im Trend

Dieses Lieblings-Accessoire von Carrie Bradshaw liegt jetzt wieder im Trend

Glamourös, extravagant und ultra cool: Dieses florale Accessoire zählt zu DEN Mode-Lieblingen von Carrie Bradshaw – und feiert jetzt sein Comeback.

Übergroße Haarschleifen, ausgefallene Statement-Sonnenbrillen und Taschen, die von oben bis unten mit glitzernden Steinen besetzt sind – angesagte Accessoires durften in den vergangenen Jahren opulent und verspielt sein. Und auch für das kommende Jahr versorgen uns Designer und Designerinnen mit der nötigen Portion Extravaganz, die selbst ein simples Outfit zum stylischen Look macht. Dabei feiert ganz besonders ein Accessoire sein großes Mode-Comeback: XXL-Blumen, die mal als Choker, mal als Brosche getragen werden.

Florale Accessoires: Die Mode-Lieblinge von Carrie Bradshaw

Mit diesem Schmuckstück hat es das nächste Piece aus der noch immer angesagten Y2K-Ära auf die internationalen Laufstege geschafft – und wird 2023 garantiert überall zu sehen sein. Doch auch unter echten Mode-Ikonen sind die floralen Accessoires eine beliebte Wahl: “Sex and the City”-Fans dürften sich daran erinnern, dass auch Carrie Bradshaw das elegante Accessoire liebte und in vielen verschiedenen Varianten trug. Mal setzte sie auf eine übergroße Blumen-Brosche, mal trug sie das florale Schmuckstück lässig am Gürtel. 

Mindestens genauso vielfältig sind die Variationen, die wir während der vergangenen Modewochen bewundern durften. 

Blumige Vielfalt auf dem Laufsteg

Von Designs aus Stoff und Leder bis hin zu Varianten Glas, wir zeigen die schönsten Blumen-Accessoires aus den Designer-Kollektionen: 

Als Brosche bei The Garment: Das Skandi-Label zeigt die wohl schönste Variante für Minimalistinnen. Die schwarze Brosche wertet simple Blusen, Hemden und Blazer auf und ist selbst für den Office-Look perfekt.

Schon im Frühjahr präsentierte Blumarine besonders opulente Varianten: Die Blumen wurden an Perlenketten befestigt und als kurze Choker um den Hals getragen.

Doch das italienische Label setzte auch auf die Broschen-Variante. Hier in leuchtendem Rot zu sehen.

Subtil und so chic! Während das skandinavische Label Saks Potts die Blumen-Accessoires auf dem Laufsteg als Choker präsentierte, zeigte eine der Gründerinnen die lässige Styling-Variante für den Alltag zuletzt auf Instagram. Sie trug die Blume an einem Gürtel.

Fast zu schön, um sie zu tragen, waren die filigranen Blumen-Choker von Susan Fang. Wir finden ja, dass sie auch als Kunstobjekte durchgehen könnten. 

Wie aufregend eine Blumen-Brosche aussehen kann, zeigte Philosophy di Lorenzo. Weniger freizügig wird der Look mit einem Oversize-Blazer und einem klassischen Top

Das dänische Label Gestuz vereinte gleich zwei Trends auf einmal und setzte bei seinen Blumen-Chokern auf übergroße Formen in angesagtem Silber. 

Streetstyle Frau trägt Jeans, blauen Mantel und bunt karierten Schal
Das It-Accessoire der Stunde ist nicht nur mega stylisch, sondern hält uns auch noch extra warm! Wir zeigen dir, auf welchen Schal, Modeprofis jetzt schwören....
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...