23. Februar 2021
5 Fakten: SO schlau sind Katzen wirklich

5 Fakten: SO schlau sind Katzen wirklich

Hättest du gedacht, dass Katzen wirklich SO schlau sind? Die folgenden fünf Fakten beweisen dir, wie viel Intelligenz wirklich in einer Katze schlummert!

Katzen sind ja bekannt dafür, dass sie ihren eigenen Kopf und vor allem völlig autarke Wesen sind. Dass die Vierbeiner obendrein aber auch noch ziemlich schau sind, mag manch einen vielleicht überraschen. Die folgenden Fakten machen dies jedoch ziemlich deutlich.

5 Fakten, die beweisen, wie schlau Katzen sind

1. Katzen erkennen menschliche Stimmen

Auch wenn deine Katze gewiss nicht versteht, was du ihr sagen möchtest, so kann sie doch deine Stimme erkennen und diese sogar von anderen menschlichen Stimmen unterscheiden. Dies bewiesen Forscher 2013 im Rahmen einer Studie, bei der sie Katzen unterschiedliche Tonaufnahmen vorspielten. Und tatsächlich: Am heftigsten reagierten die Stubentiger, wenn sie die Stimme ihres Halters erkannten.

2. Katzen können Mengen unterscheiden

Auch wenn es auf diesem Gebiet bisher nur wenige Forschungsergebnisse gibt, so ist doch bekannt, dass Katzen lernen können, zwischen zwei und drei Punkten zu unterscheiden. Sie sind also in der Lage, kleinere Größenunterschiede wahrzunehmen.

3. Katzen sind Nachmacher

Ja, richtig gelesen. Katzen sind tatsächlich die geborenen Nachmacher und Meister im Imitieren von uns Menschen. Ist dir schon einmal aufgefallen, wie deine Katze dich genau beobachtet? Zum Beispiel, wenn du ihr Futter öffnest? Dies tut sie nur, um es dir gleichzutun.

4. Katzen sind sehr emotional

Egal ob Wut, Trauer oder Glück – Katzen sind ziemlich emotionale Tiere und können ihre Gefühle auch gut zum Ausdruck bringen. Merken sie, dass ihnen eine bestimmte Person nicht guttut oder gar eine Gefahr von ihr ausgeht, dann meiden sie diesen Menschen. Und übrigens: Katzen vergeben nicht! Woran du erkennst, dass deine Katze böse auf dich ist? Hier verraten wir es dir >>

5. Katzen haben ein gutes Gedächtnis

Einer ungarischen Studie zufolge haben Katzen ein wahnsinnig gutes, episodisches Langzeitgedächtnis. Sie können ganz easy Wo- und Was-Informationen abrufen und sich zudem noch Monate nach einem Umzug an den Weg zum alten zu Hause erinnern. Hut ab!

Du liebst deine Katze abgöttisch und wunderst dich, warum aus der kleinen Samtpfote hin und wieder ein echter Stubentiger wird? Vielleicht ist es ja dein...
Weiterlesen
Diese 5 Katzenarten sind schmusig, brav und anhänglich – wie wir es sonst nur von Hunden kennen! Wer nicht schon überzeugt ist, möchte spätestens nach dieser...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...