Haarwachstum DIESE Lebensmittel lassen deine Haare schneller wachsen

Du wünschst dir volles, langes Haar? Dann solltest du folgende Lebensmittel unbedingt auf deinen Speiseplan setzen!

diese-lebensmittel-lassen-deine-haare-schneller-wachsen

Wer seinen Haaren einen echten Wachstumsboost verleihen möchte, muss nur zu den richtigen Lebensmitteln greifen – denn die regen das Haarwachstum auf natürliche Weise an. Wir verraten dir, welche Lebensmittel das sind.

Auch spannend: Vorsicht – DIESE Frisuren schaden euren Haaren >>

Diese Lebensmittel lassen dein Haar schneller wachsen

1. Paprika

Paprika enthalten eine Menge Vitamin C, das nicht nur dabei hilft, das Immunsystem zu stärken – es unterstützt auch das Haarwachstum! Vitamin C fördert die Durchblutung der Kopfhaut, stärkt die Haarwurzeln und beteiligt sich an der Kollagenbildung des Körpers. Ein Vitamin-C-Mangel kann sich sogar in Form von Haarbruch und Haarausfall äußern. Noch ein Grund mehr, zwischendurch immer mal wieder eine Paprika zu snacken!

2. Lachs

Lachs enthält eine Menge Omega-3-Fettsäuren, die das Haar bei einem regelmäßigen Verzehr glänzender machen und Haarbruch vorbeugen. Gerade der Haarbruch ist es, der einer langen Mähne oftmals im Weg steht. Das im Lachs enthaltene Vitamin D regt ebenfalls das Haarwachstum an.

3. Eier

Eier enthalten eine Menge Protein und Biotin – zwei wichtige Nährstoffe, die das Haarwachstum fördern. Haarfollikel bestehen in erster Linie aus Protein. Ein Proteinmangel geht dadurch oftmals mit Haarausfall einher. Zudem sind auch Eier reich an Omega-3-Fettsäuren, die nicht nur die Haare schneller wachsen lassen, sondern auch die Kopfhaut gesund halten.

4. Süßkartoffeln

Süßkartoffeln sind schon seit längerer Zeit voll im Trend. Und das zurecht – schließlich schmecken sie nicht nur superlecker, sie stecken auch voller gesunder Vitamine und Nährstoffe. Das in Süßkartoffeln enthaltene Beta-Carotin wird vom Körper in Vitamin A umgewandelt, was letztendlich mit einer guten Haargesundheit verbunden wird. Vitamin A hält die Kopfhaut gesund und beschleunigt das Haarwachstum. Doch Vorsicht: Nicht nur zu wenig, sondern auch zu viel Vitamin A kann sich mit Haarausfall äußern.

5. Avocados

Dass Avocados ein echtes Superfood sind, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Doch wusstest du, dass sie auch das Haarwachstum fördern können? Avocados enthalten nämlich besonders viel Vitamin E, das dein Haar nur so wachsen lässt. Von den in Avocados enthaltenen Nährstoffen Eisen, Kupfer, Kalzium und Zink profitiert dein Haar ebenfalls.

Haare schneller wachsen lassen – mit diesen Produkten

Natürlich gibt es auch zahlreiche Produkte, die dir ein schnelleres Haarwachstum versprechen. Wenn Hausmittel bei dir nicht den gewünschten Effekt erzielen, kannst du zum Beispiel zu koffeieinhaltigem Shampoo greifen. Auch ein Haarwachstums-Serum kann dir dabei helfen, die Haare von der Wurzel an zu stärken und somit ein gesundes Haarwachstum fördern. Auch gut: Eine Kopfmassage mit Aloe Vera-Gel und Zitronensaft. Danach gut ausspülen!

Auch spannend: Mit DIESEM genialen Shampoo-Trick sparst du dir das tägliche Haarewaschen! >>

Datum: 25.06.2020
Autor: Lara Rygielski

Schlagworte: