Haustiere DAS will dein Hund dir sagen, wenn er dich anbellt

Bellt dein Hund, möchte er die aller Wahrscheinlichkeit nach etwas mitteilen – aber was nur? Wir haben das Kommunikationsverhalten deines Vierbeiners einmal genauer unter die Lupe genommen.

darum-bellt-dein-hund-wenn-er-dich-sieht

Dass Hunde bellen, ist völlig normal. Aber hast du dich nicht auch schon immer gefragt, warum sie das tun? Will dein Hund dir vielleicht etwas sagen oder ist er gar böse? Auch wir haben uns diese Frage gestellt und ein paar erstaunliche Gründe herausgefunden, warum dein treuer Freund immerzu bellt. Nur so viel vorweg: Er hat dir eine Menge mitzuteilen!

Auch spannend: Darum lecken Hunde uns ab >>

Darum bellen Hunde wirklich

1. Dein Hund bellt, weil er sich freut

Das wichtigste zuerst: Bellt dein Hund, ist er in den meisten Fällen absolut happy. Kommst du nach Hause und wirst du mit einem aufgeregten Bellen und Schwanzwedeln begrüßt, dann freut sich dein Liebling einfach nur ganz doll, dich endlich wiederzusehen.

2. Dein Hund bellt, weil er Aufmerksamkeit will

Zugegeben, auch wir geben gerne laut, wenn wir Aufmerksamkeit brauchen. Bei deinem Hund ist es ähnlich. Für ihn ist das Bellen eine Art Aufforderung zum Spielen. Ist ihm langweilig, gibt er dir so zu verstehen, dass er beschäftigt werden möchte.

3. Dein Hund bellt, weil er sich verteidigt

Trifft dein Hund beim Spazieren auf einen anderen, kann es mitunter ziemlich laut zugehen. Fühlt er sich in irgendeiner Form von dem anderen Hund bedroht, äußert er dies meist mit einem Knurren und Bellen. So verteidigt er nicht nur sich, sondern in erster Linie auch dich.

4. Dein Hund bellt, weil er Angst hat

Hinter dem Bellen deines Hundes können auch Angst und Unsicherheit stecken. Oftmals überträgst du deine Gefühle ganz unbewusst auf deinen Hund. Fühlst du dich in einer bestimmten Situation unwohl, hat auch dein Vierbeiner mit dieser Unsicherheit zu kämpfen. Auch wenn dein Hund zum Tierarzt muss oder er Panik bekommt, weil ein lautes Feuerwerk in der Nähe ist, wird er dies wahrscheinlich mit einem hysterischen Bellen äußern.

Auch spannend: Können Hunde lachen? >>

Datum: 13.08.2020
Autor: Lara Rygielski