An diesem Mode-Trend kommen wir 2022 nicht vorbei – laut Expertin

An diesem Mode-Trend kommen wir 2022 nicht vorbei – laut Expertin

Carola Nahnsen zählt zu den bekanntesten Stilexpertinnen in Deutschland. Wir haben mit ihr über ihre Stilvorbilder, ihre Lieblingslabels, Trends und natürlich die besten Styling-Tipps gesprochen.

Mehr als eine Dekade Erfahrung in der Modeberatung hat Carola Nahnsen vorzuweisen – und somit jede Menge Tipps für uns. Denn sie berät Frauen in allem, was zu einem perfekten Auftreten gehört. Die schönsten Farben, die schmeichelndsten Schnitte, die besten Basics – Carola weiß, was guter Stil ist. Und hat uns exklusiv verraten, was in jeden Kleiderschrank gehört und mit uns über Styling-Ideen und ihre Lieblingstrends des Jahres geplaudert.

petra.de: Liebe Carola, vielen Dank, dass du dir die Zeit für unser Interview nimmst. Was bedeutet Mode für dich?
CN: Die Mode wurde mir in die Wiege gelegt, da meine Mutter Schneiderin ist. Kleidung ist meine Superpower, die mein inneres Strahlen nach Außen bringt.

petra.de: Wo holst du dir Inspiration für deine Styling-Ideen?
CN: Ich liebe es, mich unterwegs inspirieren zu lassen, sei es im Urlaub in Marrakesch oder in einem Vintage Café in Amsterdam. Online inspirieren mich Looks von Instagram.

petra.de: Was macht für dich guten Stil aus?
CN: Wenn das Gesamtbild einer Frau zu ihrer Persönlichkeit passt. Guter Stil beginnt für mich mit einer schönen Frisur, danach folgt die Kleidung, die sich wie selbstverständlich einfügt.

petra.de: Hast du Stilvorbilder und wenn ja, welche?
CN: Ja, Sarah Jessica Parker, Iris Apfel und Petra Dieners.

petra.de: Was sind deine momentanen Lieblings-Labels und warum?
CN: HUNKØN aus Kopenhagen ist meine absolute Neuentdeckung. Die Styles versprühen Lebensfreude. Ich mag es, mit meiner Kleidung aufzufallen und Dinge zu tragen, die nicht jede trägt. Raffaello Rossi mag ich sehr, wenn es um Hosen geht. Die Passformen sind perfekt und die Materialien hochwertig. Zudem wird sehr auf die Umwelt geachtet. 
Aktuell gibt es ganz neue Hosenschnitte, die die Skinny-Ära ablösen. Kleider trage ich sehr gerne von TAIFUN. Es ist ein Label, welches derzeit noch unterschätzt wird. Ich habe bestimmt fünf Kofferkleider, die super einfach in der Pflege sind. Waschen, aufhängen und fertig.

petra.de: Welche 3 Tipps hast du, um das Beste aus jedem Typ zu machen?
CN: Nimm dir jeden Tag ein wenig Zeit für deine Haare. Trau dich aus deiner Outfit-Komfortzone – sei es mit helleren Farben, einem neuen Schnitt oder einer neuen Stilrichtung. Viele Schätze schlummern Zuhause – shoppe regelmäßig in deinem Kleiderschrank.

Diese Röcke sind perfekt für kleine Frauen>>

petra.de: Welche Basics sollte jede Frau im Kleiderschrank haben?
CN: Blazer, Jeans und ein Kleid. Die Basics sollten in erster Linie auf die Frau abgestimmt sein – wo steht sie im Leben, wie möchte sie wirken und welche Schnitte schmeicheln ihrer Figur? Es ist zudem sehr wichtig auf die passenden Farben zu achten, damit es keine Uniform wird, sondern eine sichere Bank in Sachen „Wohlfühl-Outfit“.

petra.de: Was ist dein Lieblingstrend für das Modejahr 2022?
CN: Carola Nahnsen: Ich habe Hemdblusenkleider lieben gelernt. Da ich gerade stille sind sie super praktisch und schick. Das ist einer der Top-Wünsche der Frauen, die zu mir in die Beratung kommen. Zudem liebe ich die Pantone „Color of the year“ – Very Peri.

petra.de: Herzlichen Dank für das Interview, liebe Carola.

Video: Von Kopf bis Fuß: Pink ist die Modefarbe 2022!

Sneakers sind heutzutage viel mehr als ein Freizeitschuh, sie sind der Schuh-Trend überhaupt! Klar, dass wir die angesagten Treter auch im Büro tragen möchten –...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...