Haustiere Diese 7 Dinge zeigen, dass dein Hund dich liebt

Die Liebe zu deinem Hund ist bedingungslos – doch liebt er dich auch oder will er einfach nur ein paar Leckerlis erhaschen? Wir verraten es dir!

diese-dinge-zeigen-das-dein-hund-dich-liebt

Dein Hund ist ein unglaublich treuer, intelligenter und vor allem liebenswerter Gefährte, der deinen Alltag um einiges schöner macht. Doch liebt er dich eigentlich genau so sehr, wie du ihn? Wir verraten dir sieben Anzeichen, an denen du erkennen kannst, dass eure Gefühle auf Gegenseitigkeit beruhen. SO sieht echte Hundeliebe aus!

Auch spannend: Diese Dinge mögen Hunde nicht an Menschen >>

Daran erkennst du, dass dein Hund dich liebt

1. Er schaut dir in die Augen

Wenn du dich bei jemandem unbehaglich, unsicher oder gar bedroht fühlst, schaust du ihm dann tief in die Augen? Wohl kaum! Das gilt auch für deinen Hund. Schaut ihr euch gegenseitig tief in die Augen, setzt das bei deinem Vierbeiner sogar das Hormon Oxytocin frei. Oxytocin, das auch als "Liebeshormon" bekannt ist, wird auch im Gehirn von Müttern freigesetzt, wenn sie zum ersten Mal ihr Baby im Arm halten. 

2. Er lehnt sich an

Wenn sich dein Hund bei dir anlehnt, kannst du dies ebenfalls als Zeichen seiner Liebe deuten. Bei dir fühlt er sich wohl und geborgen. Lehnt er sich auch bei dir an, wenn er Angst hat? Dann sieht er dich sogar als seinen Beschützer!

3. Er schläft bei dir

Schläft dein Hund sogar mit bei dir im Bett, ist dass ein ganz großes Kompliment – erst recht, wenn du es ihm eigentlich verboten hast! Wenn er dir nahe sein will, während du schläfst, signalisiert er dir, dass er absolut treu ist und nicht von dir getrennt werden will.

4. Er wedelt mit dem Schwanz

Wedelt ein Hund mit dem Schwanz, ist er nicht nur super happy – er zeigt so auch seine Zuneigung zu dir! Hunde, die vollkommen entspannt sind, können viel leichter mit dem Schwanz wedeln als Hunde, die unter Stress stehen.

5. Er freut sich, wenn du nach Hause kommst

Eine ganz sichere Nummer: Freut sich dein Hund, wenn du nach Hause kommst, springt er wild umher und leckt er dich vielleicht sogar ab, hat er dich schon den ganzen Tag sehnlichst erwartet. Ein gutes Zeichen, oder nicht? Schließlich freust du dich ja auch, ihn zu sehen.

6. Er bringt dir sein Lieblingsspielzeug

Wenn dein Hund dir sein Lieblingsspielzeug mitbringt, bedeutet das nicht nur, dass er mit dir spielen will – obwohl selbst das schon ein Zeichen von Liebe ist. Zeigt er dir seinen wertvollsten Besitz, darfst du dich wirklich geehrt fühlen.

7. Er lächelt dich an

Hast du auch schon öfter gedacht, dass dein Hund dich anlächelt? Dann ist das weder ein Zufall noch Einbildung – denn ja, Hunde "lächeln" wirklich. Der offene und entspannte Mund der Vierbeiner zeigt an, wie glücklich sie sind.

Auch spannend: DIESE Eigenschaften übernimmt dein Hund von dir – laut Studie >>

Datum: 16.07.2020
Autor: Lara Rygielski