3. Februar 2021
Sex-Stellungen: DAS verrät seine Lieblingsposition über seinen Charakter

Sex-Stellungen: DAS verrät seine Lieblingsposition über seinen Charakter

Wusstet ihr, dass seine liebste Sex-Stellung nicht nur einiges über seine Vorlieben im Bett, sondern vor allem auch über seinen Charakter aussagen kann? Ganz egal ob Doggy oder Missionar – wir verraten euch, wie er tickt!

© iStock

Ihr wollt euren Partner besser kennenlernen? Na, dann ab in die Kiste mit euch! Denn genau wie wir Frauen haben auch die Männer eine Stellung beim Sex, die sie besonders bevorzugen. Und genau die ist es auch, die euch so Einiges über ihn und seinen Charakter verraten kann.

Das sagt seine liebste Sex-Stellung über ihn aus

1. Missionarsstellung

Tatsächlich gehört die Missionarsstellung zu den beliebtesten Stellungen der Deutschen und nicht selten sind es auch gerade die Männer, die beim Sex auf diese Position abfahren. Langweilig? So gar nicht! Steht euer Partner auf den Klassiker, bedeutet das, dass er beim Sex gerne die Kontrolle hat, er euch dabei tief in die Augen blicken und den Orgasmus gemeinsam mit euch erleben will. Zugegeben, ein Abenteurer ist euer Partner nicht gerade – er bevorzugt es, seine Zeit mit euch in gewohnter Umgebung zu genießen. Und falls ihr doch mehr Abwechselung wünscht, haben wir hier noch ein paar heiße Tipps für euch, wie ihr die Missionarsstellung ein bisschen variieren könnt >>

2. Doggy Style

Braucht ihr mehr Abenteuer in eurem Leben, dann solltet ihr eher einen Partner wählen, der ES am liebsten im Doggy Style tut. Männer, die auf die Hünschenstellung stehen, sind immer offen für Neues und hassen nichts mehr als Langeweile und Routine – natürlich auch im Bett! Doch Vorsicht! Männer, die diese Sex-Position bevorzugen, sind oft auch etwas egoistisch und vielleicht sogar rechthaberisch.

3. Löffelchenstellung

Die Löffelchenstellung hat ja ebenfalls den Ruf, etwas langweilig zu sein. Aber nein, auch in dieser Position ist besonders leidenschaftlicher und vor allem intensiver Sex möglich. Steht euer Partner auf diese innige Stellung, bedeutet dies allerdings, dass er etwas sensibler ist und besonders viel Geborgenheit braucht. Ihm ist es wichtig, geliebt zu werden – und das kann manchmal ein bisschen anstrengend sein…

4. Reiterstellung

Steht euer Partner auf die Reiterstellung, habt ihr offensichtlich einen guten Fang gemacht. Dieser Mann überhäuft er euch mit Aufmerksamkeit und Liebe. Euer Wohl steht bei ihm immer an erster Stelle und er liebt es, intensive Gespräche zu führen. Hach, was für ein Mann! Auch wenn die Reiterstellung uns manchmal einiges abverlangt – ihm zu Liebe nehmen wir doch gerne die Zügel in die Hand!

Vorsicht Ladys, SO besser nicht – denn ja, es gibt da ein paar Dinge, die Männer beim Sex so gar nicht leiden können. Welche No-Gos beim Liebesspiel das genau...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...