Mehr als nur Sex! Das ist Männern in einer Beziehung am Wichtigsten – laut Studie

Achja, Männer haben es schon nicht leicht. Werden sie doch allzu gerne von der Allgemeinheit auf ihren sexuellen Trieb und ihre ständige Lust reduziert. Sätze, wie "Er will eh nur Sex" und "Er denkt immer nur an das eine" sind keine Seltenheit. Umso erfreulicher, dass jetzt eine Studie herauskam, die das genaue Gegenteil belegt. Männer, die in einer Beziehung sind, interessieren sich nämlich für weitaus mehr als nur für den weiblichen Körper.  Wir verraten euch, was für Männer wirklich wichtig in einer Beziehung ist!

Paar-Zusammen

1. Harmonie

Laut einer Studie des Online-Datingportals Elite-Partner wünschen sich 91% der Männer, vor allem Ruhe und Harmonie in einer Beziehung zu finden. Ständige Streitereien und Auseinandersetzungen kommen bei Männern gar nicht gut an. Zickereien und ständiges Nörgeln ist also ein absolutes NO-GO, liebe Mädels!

Wenn euch also etwas stört versucht das auf ruhige Art und Weise eurem Partner zu vermitteln. Streit-Gespräche solltet ihr lieber auf's Wochenende und nicht auf den Feierabend legen, wenn der Partner sowieso schon gereizt ist. Ihr habt eure Tage und seid sowieso schlecht drauf? Dann verschiebt euer Date mit dem Liebsten. Spart jede Menge Ärger und Stress! Weniger Streit führt automatisch zu mehr Stabilität in einer Beziehung. 

2. Treue

Mindestens genauso wichtig, wie Harmonie und Ruhe, ist Männern die gegenseitige Treue in einer Beziehung. Küssen, Zärtlichkeiten und auch eindeutiges Nachrichten schreiben zählt für die meisten Männer zu den absoluten No-Go's! Dass Männer die Fremdgeher in einer Beziehung sind, ist übrigens durch eine Studie der University of Oxford widerlegt worden. Die zeigt nämlich, dass die Unterschiede zwischen Mann und Frau, was das Fremdgehen angeht, nicht mehr so groß sind, wie gedacht. Sprich: Auch Männer können treu sein und wünschen sich das auch von ihrer Partnerin!

3. Offenheit und über Gefühle sprechen

Das hätten wir nicht gedacht: An dritter Stelle steht für Männer sich in einer Beziehung öffnen zu können und über ihre Gefühle sprechen zu können. Huch? Wir dachten immer, wir würden euch mit unserem Gefühlsgerede nerven?! Naja, letzendlich hat auch der größe Macho scheinbar eine sensible Seite und sucht Liebe und Zuneigung. Das beruhigt uns zumindest etwas.
Das Interessante: Für Frauen ist dieser Punkt sogar wichtiger, als die Treue in einer Beziehung. Die landete nämlich auf Platz 3, während Offenheit und Gefühlsaustausch mit 95% auf Platz 2 landet. 

4. Ein gemeinsames Leben

Also gibt es sie doch noch: Die große Liebe. Zumindest wünschen sich Männer und Frauen gleichermaßen ein möglichst langes und dauerhaftes Leben zusammen. Für Männer ist es sogar noch wichtiger als für Frauen, bei denen der Wunsch nach einem gemeinsamen Leben erst an siebter Stelle kommt.

Was uns das sagt? Sicherheit und konstanze Beziehungen sind für viele Männer wichtiger und wünschenswerter, als kurze One-Night-Stands oder Beziehungen ohne eine gemeinsame Zukunft. Daher sind viele Männer auch sehr bedacht mit wem sie wirklich Beziehungen eingehen und greifen eher zu One-Night-Stands, wenn sie sich nicht zu 100% sicher sind. 

5. Sich gegenseitig zu Neuem ermutigen

Männer wollen motiviert, ermutigt werden und das Gefühl bekommen, dass an sie geglaubt wird. Gegenseitige Träume stärken und seine Ziele mithilfe des Partners erreichen, ist für viele Männer eines der schönsten Gefühle und steht daher auch an fünfter Stelle.
Das Gemeinschafts-und Wir-Gefühl in einer Beziehung wird gestärkt, was wiederum zu mehr Konstanz und Stabilität führt, was für Männer, sowie uns Frauen zu den wichtigsten Punkten in einer Beziehung zählen. 

Was uns das sagt?

Auch Männer haben Gefühle und unterscheiden sich in ihren Bedürfnissen nicht allzu sehr von uns Frauen. Damit wären also die typischen Klischees über Mann und Frau erst einmal aus der Welt geräumt... Es dreht sich eben nicht alles immer nur um Sex!