4 Mode-Regeln für 2023, die sogar richtig Spaß machen

4 Mode-Regeln für 2023, die sogar richtig Spaß machen

Neujahrsvorsätze müssen nicht immer lästig sein. Wir schauen in die Welt der Mode und verraten dir 4 Regeln, die dich stylisch und gelassen durch das neue Jahr bringen.

Das neue Jahr kann eine gute Motivation sein, um sich endlich die Dinge vorzuknöpfen, die man schon lange aufschiebt. Dabei ist es jedoch weniger nachhaltig, sich zum Anfang des Jahres eine Flut an unrealistischen Zielen zu setzen, um dann nur enttäuscht zu werden. Lieber halten wir uns an die Vorsätze, die wir auch wirklich einhalten wollen – und uns im besten Falle Freude bereiten.

Diese Mode-Vorsätze machen sogar richtig Spaß

1. Ausmisten und sortieren

Den Kleiderschrank mal wieder so richtig auf Vordermann zu bringen, klingt vielleicht erstmal nicht besonders spaßig – aber das Ergebnis wird uns umso mehr Freude bereiten. Kleidung, die wir nicht mehr tragen oder nicht mehr passt, verbannen wir aus unseren Regalen. >>>Kleiderschrank ausmisten: Die 6 besten Tipps. Die Teile können wir spenden, verschenken oder verkaufen. Und zum Beispiel einen Flohmarkt mit der besten Freundin zu veranstalten kann dazu noch richtig Spaß machen.

2. Trau dich!

Mode ist umso wundervoller, desto weniger man sich auf die Meinungen anderer fokussiert. Werde ich mit dieser knalligen Hose vielleicht zu sehr angestarrt? Bin ich overdressed? Was wird Person XY sagen? Diese möglichen Fragen in unserem Kopf sollten wir 2023 weniger Beachtung schenken – und stattdessen mehr auf unser Gefühl vertrauen.

3. Weniger ist mehr

Der Umwelt und unseren Geldbeuteln zuliebe verabschieden wir uns dieses Jahr (weitestgehend) von Fehl- und Frustkäufen. Gerade die Sale Seasons verleiten gerne dazu, das ein oder andere Teil zu kaufen, nur weil es besonders günstig ist. Aber bevor wir unseren Kleiderschrank mit Dingen vollstopfen, die wir wohlmöglich nur wenige Male tragen, lenken wir unseren Fokus lieber auf Teile, bei denen wir uns auch wirklich sicher sind.

4. Zeitmanagement 

Wer morgens mit Zeitdruck immer wieder zu denselben Pieces greift, kann sich mit ein wenig Planung den Tag entspannter (und stylischer) gestalten. Vor dem Schlafengehen ein Outfit rauszulegen spart am Morgen Zeit und Frust. Dasselbe gilt für besondere Anlässe: Oftmals sah der Look im Kopf dann doch besser aus als in Realität – mit mehr Puffer bleibt noch genügend Zeit, um stressfrei etwas Neues herauszusuchen. 

Wir verraten, welche Taschen unsere treuen Begleiter im Frühling und Sommer sein werden. Spoiler: Sie sind nicht nur stylisch, sondern auch noch richtig...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...