Hochzeit Zehn Gründe, zu heiraten

Sie sind schon lange in einer Beziehung und spielen mit dem Gedanken zu heiraten, sind sich aber noch unsicher? Die Autorin Nina Engeles hat in ihrem Buch "111 Gründe, zu Heiraten" die besten Argumente gefunden, seinem Partner das Ja-Wort zu geben. Für uns hat sie die 10 besten Gründe zusammengefasst.

zehn-gruende-um-zu-heiraten

1. Weil wir uns lieben

Weil die Liebe die treibende Kraft in unserem Leben ist. Sie ist gütig und warm, aber auch herzzerreißend und schmerzvoll. Wenn es die Liebe nicht gäbe, dann gäbe es kein Glück auf dieser Welt.

2. Weil wir wissen, es werden auch harte Zeiten kommen

Wenn es immer nur einfach ist, wachsen wir nicht. Die Ehe ist auch dafür da, sich zu entwickeln und miteinander zu reifen. Auch an Herausforderungen.

3. Weil man Traditionen wahrt

In der heutigen Zeit sind wir für jeden Wandel offen. Wir gehen mit der Zeit und das ist auch gut so. Aber gewisse Dinge dürfen erhalten bleiben. Dazu gehört die Ehe. Sie gibt vielen Menschen Kraft und Halt im Leben.

4. Weil Ehepaare gemeinsame Zeugen ihres Lebens sind

Wir teilen und teilen und teilen. In erster Linie online. Aber viel erfüllender ist doch, als Ehepaar gemeinsame Erinnerungen zu teilen und so dem Partner Zeuge des Lebens zu sein.

5. Weil sich Ehepaare küssen dürfen, wann sie wollen

Unausgesprochenes Ehegesetz: viiiieeeel küssen und kuscheln. Stärkt das Immunsystem nachweislich.

6. Weil es einen JGA gibt

Ja, ein Junggesellinnen/Junggesellenabschied ist irgendwie abgedroschen, peinlich und skurril. Aber ohne geht es nicht und man kann ja auch nicht immer nur ernst sein im Leben.

7. Weil man einen Ehevertrag schließen kann

Gewisse Fragen – so auch Dinge finanzieller Natur - gehören zum Leben dazu. Diese möglichen Fragen schon vor einem Streit mit einem Vertrag klären zu können, ist doch super. Und wenn der Vertrag nie

zum Einsatz kommt, auch gut. Tut doch keinem weh.

8. Weil man Hochzeitstage feiern kann

Die Liebe und das Zusammenleben jedes Jahr neu zelebrieren. Kann es etwas Schöneres geben?

9 .Weil sich Ehepaare nicht einfach gehen lassen

Ehepaare kämpfen umeinander. Sie wissen, was sie aneinander haben und geben nicht auf, ehe es nicht wirklich vorbei ist.

10. Weil Heiraten der schönste Liebesbeweis der Welt ist.

Es ist der Beweis einer bedingungslosen Liebe. In guten wie in schlechten Zeiten. Punkt.

Keine Hochzeit ohne Antrag! Wie der perfekte Heiratsantrag aussehen könnte, erfahren Sie hier >> 

Schlagworte: