Die britischen Royals Aufgepasst: DAS sind die geheimen Spitznamen der Royals!

Man muss ja ehrlicher Weise sagen: Die britischen Royals scheinen eine Vorliebe für extravagante und ausgefallene Namen zu haben. Angefangen bei Elizabeth Alexandra Mary und Edward Albert Christian George Andrew bis hin zu William Arthur Philip Louis – die Royals lieben Namen in Extra-Länge! Dass darauf in den eigenen vier Wänden weitestgehend verzichtet wird und auch die Königsfamilie gerne mal zu Spitznamen, sowie kleinen Abkürzungen greift, ist ja eigentlich klar.
Wir haben herausgefunden, wie sich William, Kate & Co. hinter verschlossenen Türen wirklich nennen und wir sagen euch eins: Damit haben wir nicht gerechnet!

Die-royale-Familie

Das sind die geheimen Spitznamen der britischen Königsfamilie:

Kate Middleton

In der Presse und Öffentlichkeit wird die Ehefrau von Prinz William meist ganz förmlich mit ihrem Namen "Catherine" betitelt. Laut Insidern soll sie aber innerhalb der royalen Familie und ganz besonders von Schwager Prinz Harry liebevoll "Cath" genannt werden. 

Was wir aber nicht wussten und worauf wir auch garantiert nicht gekommen wären, ist der Spitzname auf den sie und ihre Schwester Pippa im Kinderalter getauft wurden: So wurde Kate im Grundschulalter mit "Squeak" angeredet, während ihre Schwester Pippa von allen "Pip" genannt wurde. Den beiden gefielen die Spitznamen dabei so gut, dass sie kurzer Hand beschlossen auch ihre Meerschweinchen mit den gleichen Namen zu taufen. Einnnert uns beinah ein wenig an das doppelte Lottchen!

Autor: Anabel Gude

Schlagworte: