Gesunde Haare: 5 Anti-Frizz-Produkte, mit denen du deine Mähne in den Griff bekommst

Gesunde Haare: 5 Anti-Frizz-Produkte, mit denen du deine Mähne in den Griff bekommst

Trockene Heizungsluft, kalter Wind und Nieselregen – im Herbst und Winter ist Frizz vorprogrammiert. Wir zeigen dir 5 Produkte, mit denen du fliegende Haare garantiert los wirst.

Bye-bye Frizz: Das können die Ursachen für fliegende Haare sein

In der kalten Jahreszeit brauchen unsere Haare oftmals eine Extraportion Pflege, denn sie neigen durch unterschiedliche äußere Einflüsse zu Trockenheit. Das wiederum kann dazu führen, dass sie sich aufladen, knistern und abstehen. Neben der Heizungsluft sorgen jedoch auch Reibungen für fliegende Haare. Ganz besonders dann, wenn wir Strickpullover, Schals oder Wollmützen tragen – und sie wieder ausziehen. Zuletzt kann sich das Haar aufgrund der geringeren Luftfeuchtigkeit schlechter entladen. 

SOS-Helfer gegen fliegende Haare

Um die Haare wieder zu bändigen, braucht es also jede Menge Feuchtigkeit. Zur Pflege eignen sich etwa spezielle Anti-Frizz-Produkte, reichhaltige Haarkuren oder Haaröle. Wer nichts davon zur Hand hat, kann auch etwas Haarspray auf eine Bürste sprühen und anschließend die Haare kämmen. Auch eine Handcreme kann ein kleiner SOS-Helfer für unterwegs sein: Verreibe einfach ein wenig Creme in deinen Händen und fahre anschließend vorsichtig über das Haar. Achte darauf, dass du nicht zu viel Creme verwendest, damit deine Haare nicht fettig aussehen.

Frau mit langen Haaren
Gibst du auch gern einen Spritzer Parfum ins Haar, damit es gut riecht? Dann werden dich bestimmt diese speziellen Düfte interessieren, die für die Haar viel...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...