Empfindliche Haut: Auf diese 4 Hautpflege-Produkte schwört unsere Redakteurin wirklich

Empfindliche Haut: Auf diese 4 Hautpflege-Produkte schwört unsere Redakteurin wirklich

Von Rötungen bis hin zu trockenen Stellen: Unsere Redakteurin verrät, welche Pflegeprodukte sie für ihre sensible Haut immer wieder kauft. 

Trockene Stellen, die einer Wüste gleichen und Rötungen, die spannen und brennen – schon immer war meine Haut (Rosacea und Neurodermitis sei Dank) ein echtes Sensibelchen und wehrte sich nicht nur gegen jegliche Cremes und Seren, sondern sorgte auch dafür, dass ich mich von 7-Schritt-Routinen fernhalte. Während es mir mein Zeitmanagement dankt, grämt sich meine Neugierde an jeglichen Beauty-Trends. Statt mich durch neue Hautpflege-Produkte zu testen, übe ich mich also in Tradition und nutze tagtäglich dieselben Tuben, Fläschchen und Tiegel. Das heißt aber auch: Ich habe mittlerweile eine ziemlich gute Routine, die für mich und meine empfindliche Haut funktioniert, gefunden. Damit vielleicht (oder vielmehr hoffentlich) auch andere Haut-Sensibelchen ihren heiligen Gral finden, teile ich meine Hautpflege-Favoriten, auf die ich nicht verzichten möchte, mit euch: 

1. Antirougeurs Tag beruhigende Creme LSF 30 von Avène 

Diese Gesichtscreme von Avène ist tatsächlich eine der wenigen, die mich weder mit Hautreizungen, Trockenheit, Spannungen oder Ausschlag beglücken und noch dazu ausreichend Feuchtigkeit spenden. Sie wurde speziell für empfindliche sowie für zu Rötungen neigende Haut entwickelt und hat eine angenehm leichte Textur. Ob die grüne Tönung tatsächlich etwas gegen meine Rötungen tut, weiß ich nicht, zumindest aber fühlt sich meine Haut den ganzen Tag lang gepflegt an. Bonuspunkte gibt es für den Lichtschutzfaktor. Ich verwende die Creme sowohl morgens als auch abends. 

Gesichtscreme von Avène
© PR
Shoppe die Antirougeurs Tag Creme mit LSF 30 von Avène hier nach.

2. Mizellenwasser Sensibio H2O von Bioderma 

Schon lange bevor ich mich endlich dazu durchgerungen habe, das Mizellenwasser von Bioderma auszutesten, galt es als DAS Beauty-Produkt überhaupt. Auch bei meiner empfindlichen Haut hinterlässt es nach dem Reinigen ein angenehmes Gefühl ohne starke Spannungen oder Rötungen. Ich verwende es morgens nach dem Aufstehen sowie abends vor dem Schlafengehen – egal, ob ich geschminkt bin oder nicht. 

Mizellenwasser von Bioderma
© PR
Shoppe das Mizellenwasser Sensibio H2O von Bioderma hier nach.

3. Anthelios Sun Intolerance 50+ von La Roche-Posay

Zwar hat meine Tagescreme bereits einen Lichtschutzfaktor, dennoch verwende ich, vor allem an sonnigeren Tagen, immer eine zusätzliche Sonnencreme. Das Produkt meiner Wahl: Die Sonnencreme von La Roche-Posay mit Lichtschutzfaktor 50. Sie pflegt besonders reichhaltig, reizt meine Haut nicht, hinterlässt keine weißen Stellen und ich bekomme weder kleine Pickelchen noch Ausschlag (beides sind leidige Themen, wenn es um Sonnencreme für das Gesicht geht). Und: Sie eignet sich perfekt als Primer für Puder- oder Flüssig-Foundation

Sonnencreme von La Roche Posay
© PR
Shoppe die Anthelios Sun Intolerance 50+ Sonnencreme von La Roche-Posay hier nach.

4. Rosaliac AR Intense von La Roche Posay 

An manchen Tagen neigen einzelne Stellen in meinem Gesicht zu Reizungen und stärkeren Rötungen, bei denen meine normale Gesichtscreme nicht immer ausreicht. In diesen Momenten greife ich zum Rosaliac AR Intense Serum von La Roche Posay, da es eine beruhigende Wirkung hat und sogar Rötungen mildern soll – Letzteres klappt bei mir zwar nicht immer, jedoch hinterlässt es ein angenehmes Gefühl auf der Haut und lässt Spannungen abklingen. Die Geltextur ist super leicht und angenehm, klebt nicht und zieht außerdem schnell ein. 

Serum von La Roche Posay
© PR
Shoppe das Rosaliac AR Intense Serum von La Roche Posay hier nach.

Tipp: Auch wenn der große weite Beauty-Kosmos verlockend sein mag, teste ich nur selten neue Produkte aus, um meine Haut nicht unnötig zu strapazieren. Genau das hat mich in den vergangenen Jahren vor starken Hautreizungen oder Ausschlag bewahrt. Deshalb lautet mein Tipp, den ich an alle Personen mit sensibler Haut weitergeben kann: Bleibt bei euren Hautpflege-Favoriten, die für euch funktionieren – auch, wenn es manchmal schwerfällt.

Frau schöne Haut
Etwas mehr Glow im Gesicht könnte nicht schaden? Unsere Redakteurin verrät dir ein Produkt, mit dem selbst empfindliche Haut klarkommt.  
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...