Capsule Wardrobe: Diese 9 Teile braucht jeder im Kleiderschrank

Capsule Wardrobe: Diese 9 Teile braucht jeder im Kleiderschrank

Überfüllter Kleiderschrank und dennoch nichts zum Anziehen? Das kann bei der Capsule Wardrobe nicht passieren. Wir zeigen dir 9 stylische Teile, die in deinem Kleiderschrank nicht fehlen dürfen.

Trends kommen und gehen. Manche werden nach kurzer Zeit schon von neuen überschwemmt, andere verweilen ein wenig länger. Im Gegensatz dazu, gibt es einige Pieces, die uns zeitlos als absolute Klassiker begleiten.

Bei der sogenannten Capsule Wardrobe dreht sich alles um genau diese Klassiker. Ein minimalistisch gefüllter Kleiderschrank, in dem sich vor allem gute und zeitlose Basics befinden. Und das hat so einige Vorteile: Zum einen ist das Beschränken auf das Wesentliche selbstverständlich nachhaltiger, als kurzlebige Trend-Teile zu kaufen. Das spart auf Dauer Geld, weshalb man bei diesen Pieces auf Qualität setzen sollte, und zusätzlich Platz im Kleiderschrank.

Und bei wem jetzt die Befürchtung aufkommt, die Capsule Wardrobe sei eintönig? Fehlalarm! Sie soll eine Basis für einen gut ausgestatteten Kleiderschrank schaffen. Dabei können die zeitlosen Designs sowohl untereinander als auch mit dem einen oder anderen Trend-Teil kombiniert werden. Damit du dir eine zeitlose und stylische Grundausstattung zulegen kannst, haben wir 9 Teile herausgesucht, die in keiner Capsule Wardrobe fehlen dürfen.

Diese Essentials sollten in deinem Kleiderschrank nicht fehlen

1. Jumpsuit

Wir starten mit einem Teil, das aus mehreren Gründen das perfekte Piece in der Capsule Wardrobe ist: der Jumpsuit. Er ist nicht nur zeitlos, sondern gleichzeitig auch super praktisch. Einmal angezogen, ist das Outfit schon fast komplett. Jetzt stellt sich nur noch die Frage: Sollen sportliche Sneaker, lässige Boots oder elegante High Heels den Hosenanzug abrunden? Alles geht! Vielseitig kombinierbar kann der Einteiler als gemütliches Alltagsoutfit sowie schick am Abend mit Pumps getragen werden.

2. Loafers

Dieses Paar Schuhe hat es in sich und ist ein wahrer Alleskönner. Loafers, meist aus Leder, mit fester Sohle sind schon lange Zeit ein Klassiker unter den Schuhen. Es gibt sie als filigrane Ausführung, zum Beispiel mit dünner Sohle und dezenten Applikationen, oder in der Chunky-Version beispielsweise mit Plateau-Sohle. Dabei runden Loafer sowohl an warmen Tagen, als auch bei kühlen Temperaturen mit Socken oder Strumpfhosen jedes Outfit ab.

3. Jeans

Die Jeanshose darf selbstverständlich in keinem Kleiderschrank fehlen. Auch wenn die Suche nach der perfekt sitzenden Jeans hin und wieder gar nicht mal so einfach ist – wenn wir einmal unsere Lieblingsjeans gefunden haben, möchten wir sie nicht mehr missen. Und bei all den verschiedenen Fits – von Skinny-, Bootcut-, Boyfriend- bis zur Mom-Jeans – sollte für alle etwas Passendes dabei sein.

4. Shopper Bag

Zwischen den verschiedensten Taschen-Trends ist die Shopper DER zeitlose Allrounder. Mit diesem Piece verleihst du jedem Outfit ein stylisches Accessoire und hast gleichzeitig immer alles dabei, was du brauchst. Vom Laptop, über ein paar Einkäufe bis hin zu einem paar Ersatzschuhe – hier findet alles seinen Platz.

5. Weißes Hemd

Was würden wir nur ohne dieses Piece tun? Das weiße Hemd gilt als essenzieller Klassiker unter der Oberbekleidung. Zur Arbeit, zum Ausgehen oder schnell am Strand über den Bikini geworfen – in unzähligen Möglichkeiten ist das weiße Hemd kombinierbar und damit ein Must-have in jedem Kleiderschrank.

6. Weiße Sneaker

Doch nicht nur schicke Loafer, auch Sneaker kommen einfach nie aus der Mode und haben gerade in den letzten Jahren einmal mehr bewiesen, dass sie so viel mehr sind als "nur" ein Sportschuh. Vor allem weiße Sneaker passen zu Jeans und Stoffhosen, aber auch zu Röcken und Kleidern gleichermaßen. Ein schickes Outfit lässt sich mit ihnen schnell lässig stylen, ein sportliches Outfit machen Sneaker alltagstauglich.

7. Stoffhose

Falls eine Jeans mal nicht zum Anlass passt, eine schöne Stoffhose tut es garantiert. Ganz egal, ob dunkel oder hell – im Sommer kannst du sie gut zu Sandalen oder Turnschuhen tragen, im Herbst zu Stiefeletten. Noch schicker wird es in Kombi mit einem Blazer.

8. Schwarzes Kleid

Egal, ob ein schicker Anlass bevorsteht oder ein entspannter Tag in der Stadt. Ein schwarzes Kleid kann in fast jeder Situation passend eingesetzt werden. Abends mit schicken Pumps, tagsüber mit Sneakers. Und wenn es etwas kühler wird, macht sich ein schwarzes Basic-Kleid auch super mit einem Strickpullover und herbstlichen Stiefeletten.

9. Trenchcoat

Ein Piece, was wirklich nie aus der Mode zu kommen scheint. Der Trenchcoat sieht einfach immer schick aus und behält dennoch eine gewisse Lässigkeit. Gerade zur Übergangszeit ist er der perfekte Begleiter und auch im Zwiebellook macht er einiges her. Wer es klassisch mag, greift am besten zu einem Trenchcoat im beliebten Beige. 

Chelsea-Boots
Chelsea-Boots sind nach wie vor trendy und geben Hosen, Röcken und Kleidern mit langem oder kurzem Schaft eine edgy Note. Diese schicken Chelseas von Tamaris...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...