Reise-Trends 2022: Die besten 4 Geheimtipps in Italien

Reise-Trends 2022: Die besten 4 Geheimtipps in Italien

Du denkst gerade über deine nächsten Reise nach – und brauchst noch etwas Inspiration? Dann haben wir hier eventuell etwas für dich: Vom Massentourismus verschonte, wunderschöne teils noch unbekannte Perlen in Bella Italia, die du bestimmt noch nicht auf deinem Reiseradar hattest. Wir zeigen dir 4 tolle Orte in Italien, die noch immer noch Geheimtipps sind.

Italien ist zweifelsohne eines der schönsten Länder der Welt! Wären da nicht die Touristenmassen. Wenn du keine Lust auf überfüllte Orte hast und lieber versteckte Juwelen entdecken möchtest, dann kommen hier 3 wundervolle Orte in Italien, die unter dem Radar sind und genau das Richtige für Entdecker und Individualisten.

1. Montepulciano, Toskana

Eingebettet zwischen den beiden Tälern Val d’Orcia und Valdichiana – zwei der schönsten Landschaften der Toskana – erhebt sich das mittelalterliche Städtchen Montepulciano. Historische Gebäude, verwunschene Brunnen und Türme prägen das Stadtbild, das seinen ganz eigenen Charme versprüht. Bekannt ist die Region vor allem für ihren weltberühmten Wein, den du unbedingt auf einer Weintour verkosten solltest.

2. Ostuni, Apulien

Wegen seiner weißgetünchten Kalksteinhäuser wird das apulische Städtchen Ostuni auch „Weiße Stadt“ genannt. Das atemberaubend schöne Örtchen ist auf drei Hügel gebaut und liegt in der Provinz Brindisi. Die malerische Altstadt liegt auf einem der höchsten Hügel und ist bereits aus der Ferne zu sehen. Während die verschlungenen Gässchen und vielen Treppen und Kathedralen ihren historischen Reiz haben, beleben zahlreiche moderne Restaurants und Cafés das Städtchen. Ein absoluter Traum!

Das sind die schönsten Orte in Griechenland>>

3. Murano, Venetien

Gleiche Lagune, gleiches Flair – aber eine Nummer kleiner und gediegener als die Nachbarinsel Venedig – das ist Murano. Wie ihre große, bekannte Schwester ist auch sie autofrei und ihre Kanäle dienen als Straßen. Wer nicht gleich den geballten Trubel wie in Venedig sucht, kann in Murano entspannte Urlaubstage genießen: Bunte Häuserfassaden bestaunen, bekannte Glasbläsereien besuchen, traumhaft schöne Kirchen besichtigen und durch das Gassengewirr schlendern inklusive. Herrlich!

4. Sirmione, Lombardei

Nicht umsonst gilt Sirmione als einer der romantischsten Orte am Gardasee. Das kleine Städtchen liegt auf einer Halbinsel an der Südküste des idyllischen Sees und ist mit seiner historischen Wasserburg, den duftenden Gärten und der traumhaften Bergkulisse im Hintergrund ein wahres Juwel.

Video: Träum von –  BARCCELONA | Marco Polo TV

Lohnen sich Lastminute-Kreuzfahrt-Angebote? Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, mit einem Kreuzfahrtschiff in See zu stechen, um ganz neue Orte dieses...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...