Reise-Trends 2022: Das sind die 5 schönsten Urlaubsziele für den Sommer

Reise-Trends 2022: Das sind die 5 schönsten Urlaubsziele für den Sommer

Endlich ist es soweit: Der langersehnte Sommer steht vor der Tür. Und mit ihm ganz viele tolle Reiseziele. Wenn du also noch auf der Suche nach Urlaubsinspiration bist, solltest du hier unbedingt weiterlesen.

Ob faszinierende UNESCO-Weltkulturerbestätten entdecken, an Traumstränden entspannen oder zauberhafte Naturlandschaften beim Wandern entdecken – die warmen Sommermonate bieten unzählige Möglichkeiten für einen Urlaub in Europa mit Sonnengarantie. Wir zeigen dir, wo es jetzt am schönsten ist – und dafür brauchst du gar nicht weit zu fliegen.

1. Èze, Frankreich

Man sagt, dieser Ort bietet das fantastischste Panorama an der gesamten Côte d'Azur: Die märchenhafte Gemeinde Èze, die auf einem steil ins Meer hinabfallenden Felsen thront, ist schon von weitem zu sehen. Das mittelalterliche Bergdorf, das zwischen Nizza und Monaco liegt, bezaubert mit südfranzösischem Charme, exotischen Gärten, malerischen Wanderwegen und spektakulären Landschaften. So zog der faszinierende Ort auf der Halbinsel Saint-Jean-Cap-Ferrat bereits Künstler und Schriftsteller wie etwa Walt Disney oder Friedrich Nietzsche in seinen Bann, die hier lange Zeit lebten.

2. Kreta, Griechenland

Wunderschöne Traumstrände, türkisblaues Wasser und überwältigend schöne Landschaften – Kreta ist zweifelsohne nicht nur die größte, sondern auch die schönste Insel Griechenlands. Von der längsten Schlucht Europas über venezianische Hafenstädte mit antiken Palästen und Festungen bis hin zu Stränden, die Südseeträume wahr werden lassen: Kreta ist der absolute Star unter den griechischen Inseln. Sie hat alles, kann alles und begeistert damit jeden Urlauber: Ob Wanderfreunde, Strandfans, Familien, Radfahrer oder Kulturbegeisterte – Kreta ist die Insel für alle.

Das sind die schönsten griechischen Inseln  und welche die richtige für dich ist>>

3. Azoren, Portugal

Üppige Pflanzenwelt, wunderbar grüne Hügel, tiefe Schluchten, kristallblaues Meer und Vulkane mit Kraterseen machen die Azoren so besonders. Und was viele nicht wissen: Die insgesamt neun atemberaubend schönen Inseln im Nordatlantik sind nicht nur ein Wander- und Naturparadies, sondern auch ein Traum für Taucher und Walbeobachter. Und das Beste daran: Die Azoren sind immer noch ein Geheimtipp. Man kann also stundenlang wandern, ohne einer Menschenseele zu begegnen. Faszinierende Naturvielfalt, malerische Städtchen und Entspannung pur – ein Urlaub in Portugal könnte nicht schöner sein.

4. Polignano a Mare, Italien

Diese Kleinstadt Polignano a Mare in Apulien ist ein absoluter Traum: Die historische Altstadt, die sich an der Felsküste entlangschlängelt, bezaubert mit weißgetünchten Häusern, hübschen Kirchen und atemberaubenden Ausblicken über das Meer. Atemberaubende Buchten umgeben von aus dem Wasser emporragenden Felsen – Polignano a Mare ist ein süditalienisches Urlaubsparadies wie aus dem Bilderbuch.

5. Barcelona, Spanien

Barcelona – die wundervolle Stadt am Mittelmeer gilt nicht umsonst als beliebtes Reiseziel und einer der trendigsten Metropolen Europas: Ob Strand, Architektur, Nightlife, Kultur, Kulinarik oder Shopping – es gibt viele Gründe, die katalonische Hauptstadt zu besuchen. Durch die historische Altstadt schlendern und nach einer ausgiebigen Shoppingtour ein Glas Sangria und Tapas im mediterranen Sonnenschein genießen– so lässt es sich im Sommer aushalten.

 

Video: Träum von –  BARCELONA | Marco Polo TV

Lohnen sich Lastminute-Kreuzfahrt-Angebote? Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, mit einem Kreuzfahrtschiff in See zu stechen, um ganz neue Orte dieses...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...