Reise-Trends 2022: Das sind die 5 schönsten Inseln in Europa

Reise-Trends 2022: Das sind die 5 schönsten Inseln in Europa

Bucket-List-Alarm: Lust auf einsame Strände, mediterranes Klima, freundliche Menschen und unberührte Naturlandschaften? Dann auf zu den schönsten Inseln in Europa. Wir zeigen sie dir.

Sonne, Strand und Meer: Der Sommer kann kommen! Du bist noch auf der Suche nach Inspiration für deinen Sommerurlaub und fragst dich, wo es die tollsten Inseln in Europa gibt? Dann bist du hier genau richtig, denn hier kommen 5 traumhaft schöne Inseln, die du garantiert lieben wirst.

1. Antipaxos, Griechenland

Klein, aber hallo: Antipaxos – eine der kleinsten Ionischen Inseln – hat es in sich. Einmal angekommen, steigt einem unweigerlich der Duft von Jasmin und Meereswasser in die Nase: Traumhafte Buchten, die so schön sind, dass es unmöglich ist, einen Favoriten auszumachen. Karibikhafter Sand, riesige Meereshöhlen mit traumhaft türkisblauem Wasser machen diese Insel zu einer der schönsten in Europa, wenn nicht sogar der Welt.
 

2. Capri, Italien

Dramatische Klippen, geheimnisvolle Grotten und bizarre Felsformationen: Capri begeistert mit traumhaften Ausblicken, sagenhafter Natur und ganz viel italienischem Charme. Die glamouröse Insel vor der Küste Neapels entwickelte sich in den Sechzigerjahren zum Treffpunkt des internationalen Jetsets und zieht nicht umsonst bis heute berühmte Persönlichkeiten wie etwa Mariah Carey oder Leonardo di Caprio an.

3. Teneriffa, Spanien

Teneriffa gilt nicht umsonst als das Hawaii Europas. Die kanarische Insel bietet mitunter die besten Surferlebnisse, die man auf dem Kontinent finden kann. Dank der Nähe zum Äquator, herrschen hier ganzjährig Temperaturen zwischen 20 bis 25 Grad. Und dank der vielfältigen Topographie und dem heterogenen Küstenverlauf der Insel gibt es fast immer irgendwo tolle Wellen – sowohl an der Nordküste als auch an der Südküste. Aber das ist längst nicht alles, was die spanische Insel vor der Küste Westafrikas vorzuweisen hat. Ob Wanderungen um den gigantischen Vulkan Teide, Mountainbiken durch einzigartige Mondlandschaften oder die Berge von Anaga, Kajakfahren entlang Europas zweitgrößter Steilküste oder Surfen an idyllischen Buchten mit schwarzem Lavasand – hier wird es dir garantiert nicht langweilig.

4. Sardinien, Italien

Postkartenidylle pur versprüht dieses faszinierende Eiland: Tiefblaues Mittelmeer, schneeweiße Traumstrände, duftende Gärten und ausladende Dachterrassen – Sardinien vereint Italiens schönste Seiten. Italiens zweitgrößte Insel ist prädestiniert für einen klassischen Badeurlaub. Und warum eigentlich in die Karibik fliegen, wenn Sardiniens Strände doch viel schöner und näher sind? Eben.

5. Kreta, Griechenland

Atemberaubende Schluchten, einer der schönsten Strände der Welt oder zahlreiche Ausgrabungsstätten – die Trauminsel Kreta ist wahnsinnig vielseitig. Die faszinierende Mischung aus Natur und Kultur macht die größte griechische Insel zu einem beliebten Ziel im Mittelmeerraum – und zu einer der schönsten Inseln in Europa. Tipp: Einen Mietwagen buchen und die wundervolle Insel auf einem Roadtrip erkunden. Einen Abstecher wert ist unter anderem: Der rosafarbene Strand Elafonissi, der Palast von Knossos, das venezianische Kastell Frangokastello oder die alte Handelsstadt Rethymno.

Faszinierend schön – die buntesten Strände der Welt>>

Video: Träum von –  BARCCELONA | Marco Polo TV

Lohnen sich Lastminute-Kreuzfahrt-Angebote? Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, mit einem Kreuzfahrtschiff in See zu stechen, um ganz neue Orte dieses...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...