15. Januar 2015
Freeletics Workout

Freeletics Workout

Freeletics ist ein brandneues, hochintensives aber flexibles und effektives Ganzkörperworkout. Mittlerweile ist die Trendsportart auf über 2 Millionen Mitglieder angewachsen. Für eine gesunde Lebensweise wird das Programm durch einen Ernährungsguide ergänzt. Das Freeletics Workout Aphrodite ist ein Workout aus dem Programm “Cardio & Strength”. Die beanspruchten Bereiche des Workouts sind Beine & Bauch. Folgende Übungen werden innerhalb des Workouts vom Trainierenden abverlangt: Burpees, Squats, Situps.

Burpees
© Freeletics
Burpees

Burpees: Die Übung startet aus dem Stand heraus mit gerader Haltung und angewinkelten Beinen die nach vorne gerichtet sind.

Weitere Informationen finden Sie auf www.freeletics.com

Burpees
© Freeletics
Burpees

Burpees: Als nächstes werden die Hände in den Liegestütz gebracht und die Beine als Sprung nach hinten gestreckt. Im Anschluss den Oberkörper auf dem Boden ablegen. Jetzt drücken Sie sich wieder in den Liegestütz und zieht die Beine im Sprung wieder nach vorn.

Weitere Informationen finden Sie auf www.freeletics.com

Burpees
© Freeletics
Burpees

Burpees: Zum Abschluss wieder aufrichten und einen Sprung absolvieren. Während des Sprungs die Hände über dem Kopf überkreuzen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.freeletics.com

Squat
© Freeletics
Squat

Squat: Bei Squats starten Sie aus dem geraden Stand. Knie, Hüfte und Schultern sollen eine Linie bilden. Fersen maximal schulterbreit.

Weitere Informationen finden Sie auf www.freeletics.com

Squat
© Freeletics
Squat

Squat: Senken Sie Ihre Hüfte unter Höhe der Knie. Achten Sie darauf, ihr Gewicht auf den Fersen zu halten. Drücken Sie ihre Knie nach außen und halten ihren Oberkörper während der gesamten Bewegung möglichst aufrecht. Drücken Sie außerdem ihre Brust raus und halten ihren Rücken gerade.

Weitere Informationen finden Sie auf www.freeletics.com

Squat
© Freeletics
Squat

Squat: Danach kehren Sie zurück in die Ausgangsposition. Dies schließt eine Wiederholung ab.

Weitere Informationen finden Sie auf www.freeletics.com

Situps
© Freeletics
Situps

Situps: Sie beginnen die Sit Ups aus einer sitzenden Position. Dabei berühren beide Hände den Boden vor den Füßen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.freeletics.com

Situps
© Freeletics
Situps

Situps: Als nächstes gehen Sie mit ihrem Oberkörper nach unten und berühren zum Abschluss dieser Rückwärtsbewegung mit beiden Händen den Boden hinter ihrem Kopf.

Weitere Informationen finden Sie auf www.freeletics.com

Situps
© Freeletics
Situps

Situps: Sie haben eine Wiederholung abgeschlossen, sobald Sie wieder in die Startposition zurück gekehrt sind.

Weitere Informationen finden Sie auf www.freeletics.com

Lade weitere Inhalte ...