30. März 2021
Nagellack entfernen ohne Nagellackentferner: SO klappt es

Nagellack entfernen ohne Nagellackentferner: SO klappt es!

Nagellack ohne Nagellackentferner entfernen? Ja, das geht! Wir verraten dir DIE Nagellack Hacks schlechthin.

© Pexels

Dein Nagellack ist abgesplittert, die Zeit ist knapp – und der Nagellackentferner leer? Keine Panik! Denn mit ein paar ganz einfachen Tricks kannst du deine Nägel auch ganz ohne den chemischen Entferner vom Nagellack befreien.

Nagellack ohne Nagellackentferner entfernen

1. Nagellack mit Alkohol entfernen

Nagellack lässt sich auch super mit Alkohol entfernen. Dabei gilt: Je höher der Alkoholgehalt, desto besser! Hast du keinen hochprozentigen Reinigungsalkohol zur Hand, kannst du auch schauen, ob dein Parfum, Haarspray oder Deo diesen Inhaltsstoff enthält. 

Diese 10 Nagellacke aus der Drogerie musst du jetzt haben

2. Nagellack mit Essig und Zitrone entfernen

Wenn es um Hausmittel geht, sind Essig und Zitrone echte Alleskönner! Essig ist ein natürlicher und sehr säurehaltiger Allzweckreiniger, der dir auch dabei helfen kann, Nagellack abzuziehen. Einfach die Finger ein paar Minuten in der Lösung baden und schon sollte sich der Nagellack entfernen lassen. Drückst du noch eine halbe Zitrone hinein, kannst du zudem von der starken Zitrusreinigungskraft profitieren.

3. Nagellack mit Zahnpasta entfernen

Ja, auch mit Zahnpasta lässt sich Nagellack ganz einfach entfernen. Einfach etwas Paste auf deine Nägel auftragen und sie mit einer alten Zahnbürste abschrubben. Nun kannst du den Nagellack ganz einfach vom Nagel ablösen.

Diese korallenfarbenen Nagellacke sind der Hingucker 2021

Na, auch schon bereit für den Frühling? Um die Vorfreude auf sonnigere Tage noch etwas mehr zu steigern, verraten wir euch, welche Nagellack-Farben ihr in der...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...