16. Juni 2013
Nachstylen: Frisuren mit Star-Appeal

Nachstylen: Frisuren mit Star-Appeal

Einfach nur Pferdeschwanz? Gibt es bei Kerry Warn nicht. Der Styling-Experte für John Frieda ist ein Meister des edlen Retro-Chics und kreierte nicht nur die Red-Carpet-Looks von Stars wie Nicole Kidman, sondern auch die Frisuren für den Kinofilm "Der große Gatsby". Wie wir uns in eine Diva verwandeln, zeigt er hier mit sechs Glamour-Frisuren – Regieanweisung inklusive. Und Action!

Grace Kelly - Frisur
© Karel Kühne
Grace Kelly - Frisur

Die oberen Zehntausend

So geht’s: Ohne Haarteile kein Grace-Kelly-Look – denn wer hoch hinaus will, braucht definitiv etwas Unterstützung. Die Basis ist ein klassischer Pferdeschwanz. Dieser wird in einzelne Strähnen unterteilt, mit Haarnadeln über die verschiedenen Haarpolster gerollt und gut festgesteckt. Zum Schluss ein geflochtenes Haarzopfteil um den gesamten Haarknoten stecken und mit Haarspray fixieren.

Kleid: Prada

john frieda haarspray wasserabweisend
© PR
john frieda haarspray wasserabweisend
  1. Hält jeden Stunt aus: das „Sheer Blonde Crystal Clear Haarspray“ verleiht blondem Haar besonderen Glanz und Halt. Von John Frieda, um 9 Euro
  2. Zopfhaarband „Klara“, um 11 Euro, über verlockeshop.de
Wellen-Haare
© Karel Kühne
Wellen-Haare

Perfect Love Affair

So geht’s: Rita Hayworth trug sie, Katherine Hepburn und Kate Beckinsale – die berühmte Welle. Für diesen Glamourlook geben Sie vor dem Styling ein Volumenspray oder Mousse in die nassen Haare. So erhält das Haar schon beim Föhnen natürliche Fülle. Am besten immer eine Naturhaarbürste verwenden – damit die Haare glänzen und schön geschmeidig werden. Erst wenn die Mähne komplett trocken ist, sollte ein Lockenstab zum Einsatz kommen und die softe Welle in den Längen formen. Zum Schluss mit etwas Stylingcreme fliegende Härchen und Scheitel glatt streichen.

Ledertop: Tibi

styling balm alterna bamboo
© PR
styling balm alterna bamboo
  1. Der „Pin Straight Styling Balm“ von Alterna Bamboo, um 24 Euro
  2. Das „Luxurious Volume Voll in Form Volumen-Haarspray“ sorgt für kraftvollen Halt mit natürlichem Effekt. Von John Frieda, um 9 Euro
Frenzy-Hair
© Karel Kühne
Frenzy-Hair

Frenzy? Nein, Fancy!

So geht’s: Für Haare, wie sie Regiemeister Alfred Hitchcock an seinen Darstellerinnen liebte, braucht man Volumen am Ansatz. Dafür ein Ansatzvolumenspray in die Haare geben und mit einer Lochbürste (wichtig!) den Ansatz föhnen. Den Rest mit einer Rundbürste komplett trocken föhnen und mit klassischen Heißwicklern in Form bringen. Das Ganze mit reichlich Spray fixieren, fertig. Ideal für schulterlanges Haar.

Kleid: Escada

Rundbürste René Furterer
© PR
Rundbürste René Furterer
  1. (Fast) natürlich blond! Mit dem „Sheer Blonde go blonder Stufenweise Blond Aufhellungsspray“ von John Frieda, um 9 Euro
  2. Rundbürste mit Wildschweinborsten, von René Furterer, um 28 Euro
  3. Die „Sheer Blonde Blonde Hair Repair Intensiv-Kur“ von John Frieda, um 9 Euro
French-Connection Hair
© Karel Kühne
French-Connection Hair

French Connection

So geht’s: Wichtig für diesen sexy Look ist ein gut toupierter Hinterkopf. Der gelingt am besten mit einem Stielkamm. Dafür die erste Schicht der Deckhaare anheben und nur die Haare darunter toupieren. Dann wird eine klassische „Banane“ gedreht und festgesteckt. Zum Schluss die Haare mit den Fingern leicht zerzausen und einzelne Strähnen leicht herausziehen. Der Pony wird wiederum glatt gestrichen und mit etwas Haarspray fixiert.

Kleid: Sportmax

conditioner john frieda
© PR
conditioner john frieda
  1. Splash! Feuchtigkeit mit dem „Sheer Blonde Hydration Conditioner“ von John Frieda, um 9 Euro
  2. Die „Light Elements Texturizing Creme“ verleiht hellem Haar schwerelosen Halt und schützt vor Schädigungen durch UV-Strahlung. Von Aveda, um 26 Euro
Wild at heart
© Karel Kühne
Wild at heart

Wild at Heart

So geht’s: Unbedingt die Haare zuerst komplett trocken föhnen. Danach einen tiefen Seitenscheitel ziehen, und die Haare mit einem mittelgroßen Lockenstab ab der Mitte bis zu den Spitzen eindrehen. Die Ponypartie leicht ins Gesicht kämmen, und die restlichen Haare mit einer Klammer auf Höhe der Schläfe unsichtbar wegstecken. Um den Kontrast von glatt und lockig zu verstärken, sollten die Haare am Oberkopf ganz glatt anliegen und mit etwas Stylingcreme fixiert werden.

Top: Tibi

hitzespray oil of marocco
© PR
hitzespray oil of marocco
  1. Das „Curl Control Mousse“ bändigt Locken. Von Moroccanoil, um 21 Euro
  2. Feuchtigkeitsspendendes Hitzeschutzspray von Oil Of Morocco. Um 25 Euro, über qvc.de
  3. Fülle 2.0: „Luxurious Volume Mehr-Haar-Gefühl Styling Spray“ bringt natürliches Volumen für feines Haar. Von John Frieda, um 9 Euro
Iro-Haare
© Karel Kühne
Iro-Haare

School of Rock

So geht’s: Am besten ein Volumenmousse ins noch nasse Haar einarbeiten, damit die Silhouette richtig wild wird. Danach nur mit den Fingern durchwuscheln und trocken föhnen. Anschließend die vordere Haarpartie mit einem Stielkamm zum Dreieck abteilen und kräftig vom Ansatz an auftoupieren. Als Nächstes mit ein paar Nadeln die Haare zur Tolle feststecken. Hinten einfach einen tiefen Pferdeschwanz binden und "unordentlich" in Form zupfen.

Kleid: Tibi

styling mousse john frieda
© PR
styling mousse john frieda
  1. Das „Luxurious Volume Volumen Aufbau Styling Mousse“ für Haarfülle ohne Verkleben. Von John Frieda, um 9 Euro
  2. Extrastarker Halt dank „Superstar Supersized Bodifying Cream“ von Percy & Reed, um 19 Euro
  3. Die „Un.Dressed Fibre Paste“, von Kevin Murphy, um 22 Euro
Lade weitere Inhalte ...