Tattoos Sexy Back: Diese Rücken-Tattoos lieben wir

Tattoos sind ein echter Hingucker – und ja, auch ein tätowierter Rücken kann so richtig entzücken! Wir verraten euch, welche Tattoos sich besonders gut auf eurer Rückseite machen. 

sexy-back-diese-rücken-tattoos-lieben-wir

Wenn es um Tattoos geht, ist der Rücken eine besonders beliebte Körperregion – schließlich bietet er eine Menge Platz und Tätowierungen lassen sich an dieser Stelle gut verstecken. Gerade für Frauen, die im Sommer gerne rückenfrei tragen, bieten sich Rücken-Tattoos als sexy Hingucker an. Von bunten Blumen bis hin zu minimalistischen Tattoos ist für jeden etwas dabei. Kein Wunder also, dass die sogenannten "Spine-Tattoos" gerade einen echten Hype erleben.

Auch die Schmerzen halten sich bei einem Rücken-Tattoo einigermaßen in Grenzen. Richtig schmerzhaft wird es erst, wenn die Tatörwienadel in die Nähe der Wirbelsäule kommt – hier laufen nämlich die Nervenbahnen entlang.

Auch spannend: Frisches Tattoo richtig pflegen >>

Diese Rücken-Tattoos lieben wir

Auf dem Rücken ist wirklich alles möglich! Frauen entscheiden sich meist für dezente Motive, die nicht sofort ins Auge springen. Tattoos im Nacken oder an der unteren Wirbelsäule wirken wie eine Verlängerung des Rückens – und sind besonders sexy – und unser absoluter Liebling! Hierfür eignen sich besonders gut Schriftzüge oder hinduistische Motive. Wer es extravagant mag, kann die breite Fläche des Rückens für Flügel-Motive oder ganze Gemälde nutzen. Wie bei so vielem gilt auch hier: Erlaubt ist, was gefällt!

Nun müsst ihr aber noch mal ganz stark sein – einen Nachteil haben die Rücken-Tattoos dann doch: Ihr selbst könnt sie ohne Spiegel oder Verrenkungen nicht sehen.

Datum: 08.06.2020
Autor: Lara Rygielski