Sexstellung Spiderman-Blowjob: Diese Art des Blasens wird ihn umhauen

Die meisten Männer lieben Blowjobs, das ist unumstritten. Wer sich eine Steigerung des Klassikers wünscht, muss zum Glück nicht zwingend auf den Deepthroat zurückgreifen. Wir haben eine spannende Alternative: Der sogenannte Spiderman-Blowjob wird ihn ganz sicher umhauen.

spiderman-blowjob-blasen

Was ist der Spiderman-Blowjob?

Zugegeben, auf den ersten Blick klingt die Bezeichnung Spiderman-Blowjob relativ eigenartig. Wir können aber alle Zweifel sofort aus dem Weg räumen: Die Sexstellung hat nichts mit Spinnen zutun! Vielmehr hat der Superheldenfilm Spiderman die Vorlage für diesen Namen gegeben. Der berühmte Filmkuss zwischen Kirsten Dunst und Tobey Maguire dient nämlich als Inspiration für diesen Blowjob.

So funktioniert der Spiderman-Blowjob

Und so funktioniert‘s: Wie im Film übt einer der beiden die Aktion kopfüber aus. Das übernimmt beim Blasen natürlich die Frau. Doch keine Sorge! Niemand muss für diese Sexstellung einen Handstand können. Es geht auch bequemer: Die Frau legt sich auf den Rücken – am besten im Bett. Dann rutscht sie so weit an die Kante, dass ihr Kopf über der Bettkante hängt. Lasst ihn komplett zurückfallen, sodass ihr kopfüber auf das beste Stück des Mannes schauen könnt. Er stellt sich nun so in Position, dass die Frau seinen Penis in den Mund nehmen kann.
Anders als bei einem normalen Blowjob wird der Penis auf eine ungewohnte Art und Weise stimuliert – der Winkel ist ein komplett anderer! Besonders erregend: Der Mann bestimmt beim Spiderman-Blowjob Tempo und Rhythmus, da die Frau ihren Kopf nicht großartig bewegen kann. Super aufregend!
Aber Achtung, liebe Männer: Immer auf die Zeichen der Frau achten und nur so schnell bewegen, wie es für sie auch in Ordnung ist.

Auch spannend: >> Richtig blasen: 15 Tipps für den perfekten Blowjob

Datum: 21.1.2020

Autor: Silva Oldenburg