Studie Diese 4 Faktoren zeigen, ob die Beziehung für immer hält

Wenn man verliebt ist, kann man sich seine Zukunft ohne den Partner gar nicht vorstellen. Aber ist er nun wirklich der Richtige für den Rest des Lebens – oder etwa doch nicht? Diese 4 Faktoren zeigen, ob die Beziehung für immer hält.

vier-faktoren-beziehung-fuer-immer

Der US-amerikanische Psychologe John Gottman von der University of Washington hat eine Methode entwickelt, mit der er zu 90 Prozent vorhersagen kann, ob ein Paar verheiratet bleibt, oder nicht. Dafür beobachtet er die Partner und achtet besonders auf diese Merkmale.

Damit die Beziehung für immer hält, vermeiden Sie unbedingt diese vier Fehler!

1. Unkonstruktive Kritik
Gibt es im Umgang miteinander viele Vorwürfe, die weder hilfreich noch nützlich sind? Das ist leider überhaupt kein gutes Anzeichen… Wir haben die besten Tipps, mit denen Sie Ihre Kommunikation und Ihre Liebe wieder neu erfinden!

2. Rechtfertigungen
Als Reaktion auf Kritik oder gar im alltäglichen Umgang – hat ein Partner das Gefühl, sich ständig wehren und erklären zu müssen, ist dies ein Merkmal für grundlegende Beziehungsprobleme. So können Sie Ihre Beziehung vielleicht noch retten!

3. Verachtung
„Was sich liebt, das neckt sich!“ Ein wenig Spaß und kleine Sticheleien sind ein wichtiger Bestandteil gesunder Partnerschaften. Schlägt dies aber um in echten Spott, oder nehmen sich die Partner überhaupt nicht mehr ernst, ist das laut des Psychologen ein klarer Anhaltspunkt für das baldige Ende der Beziehung.

4. Gleichgültigkeit
Eifersucht und Ärger sind nicht in Sicht? So weit so gut. Interessiert sich ein Partner allerdings überhaupt nicht mehr für den anderen, zieht sich zurück und ist ihm gegenüber völlig gleichgültig, ist an der Beziehung wirklich nichts mehr zu retten. Manchmal kann ein Ende aber auch ein neuer Anfang sein...

 

Autor: Silva Oldenburg

Datum: 07.01.2020