Bettgeflüster Sex-Studie: Männer stehen auf diese drei Worte

Ihn beim Sex so richtig in Fahrt bringen? Dazu braucht es laut einer Studie weder akrobatische Verrenkungen, noch abenteuerliche BDSM-Praktiken oder ausgefallene Sextoys. Ganz im Gegenteil: Drei simple Worte stehen bei Männern in der Beliebtheitsskala ganz oben...

sex-studie-maenner-stehen-auf-diese-drei-worte

Sexstudie: Diese drei Worte machen ihn an

Eine Studie des Sexspielzeughändlers „EdenFantasys“ beschäftigte sich mit der Frage, wie wir unser Liebesleben verbessern können und befragte dazu etwa 2000 Amerikaner zu ihren sexuellen Vorlieben.
Heraus kam dabei etwas Interessantes: Ein kurzer, einfacher Satz ist in der Männerwelt beim Sex besonders beliebt. Und dabei handelt es sich nicht um versauten Dirty Talk.
Was sich die Herren wünschen? Eine ganz einfache Bestätigung in Form von „I like that“!
Drückt die Partnerin ihre Zustimmung mit einem einfachen „Ich mag das“ oder „Das gefällt mir“ aus, kann das unser Sexleben entscheidend verbessern.
Und Achtung: Das geht nicht nur den Männern so! Auch Frauen gaben an, diesen magischen Satz sehr gerne zu hören. Bei ihnen landet er auf Platz zwei der sexuellen Vorlieben (geschlagen wird das nur von Nackenküssen! Mmm...). Insgesamt haben 76 Prozent der Befragten angegeben, verbale Zustimmung beim Liebesspiel zu wünschen.
 

Darum lieben wir verbale Zustimmung im Bett

Woran das liegen mag? Mangelnde Kommunikation ist häufig der Knackpunkt bei Unzufriedenheit im Bett. Außerdem zeigen wir hier unsere intimste Seite – und sind dementsprechend unsicher. Ein einfaches, schnelles „Das gefällt mir!“ bestätigt den Partner währenddessen und nimmt direkt Druck. Das stärkt das Selbstbewusstsein! So eine kleine Anerkennung zeigt schließlich nicht nur, dass es dem Partner gefällt, sondern bestärkt auch die Fähigkeiten als guter Liebhaber. Das hört jeder gern!

Auch spannend: Das macht Männer unbewusst heiß >>

Datum: 21.2.2020

Autor: Silva Oldenburg