Beziehung So bleibt die Liebe lange frisch

Wer sich in einer längeren Beziehung befindet, der wird das Problem vielleicht kennen: Die prickelnde Aufregung der ersten Wochen und Monate geht schnell vorüber. Der Alltag kehrt ein. Doch welche Mittel und Wege gibt es, um das Gefühl lange aufrechtzuerhalten? Viele Paare müssen aktiv etwas dafür tun, dass die Beziehung auch nach Jahren noch stabil bleibt. Hier einige Tipps, wie es gemeinsam funktionieren kann.

so-bleibt-die-liebe-lange-frisch

Nicht zu viel Offenheit

Beim Thema Liebe und Beziehung gilt: Ehrlichkeit ist wichtig, doch alle Schranken fallen zu lassen, ist niemals eine gute Idee. Wer dafür sorgt, dass der Partner einen nicht in jeder Lebenslage sieht, der bleibt länger interessant und behält sich damit das romantische Prickeln aufrecht. Fühlt man sich ungeschminkt, verheult oder vollkommen verschwitzt nach dem Sport unwohl, so muss der Partner einen nicht unbedingt sehen. Das trägt vieles zu einer gesunden Beziehung bei. Jeder darf sich seine Intimsphäre behalten - und wo hier die Grenzen liegen, entscheiden jeder Partner alleine für sich.

Freiräume schaffen

Als Paar verbringt man viel Zeit zusammen, ganz klar. Allerdings sollte jeder als Individuum auch noch genügend Freiräume haben, um sich zurückziehen zu können oder die eigene Persönlichkeit auszuleben. Haben beide Partner eigene Freunde oder ein eigenes Hobby, sind diese wichtigen Freiräume meistens von ganz allein da. Niemand muss alles zusammen machen, nur weil es eine Liebesbeziehung gibt. Manchmal hat der Partner einfach Lust dazu, Dinge allein zu erleben. Das sollte akzeptiert und toleriert werden. Nur wer seinem Partner Freiräume lässt, hat eine echte Chance, dass die Liebe lange anhält und die Beziehung gesund bleibt.

Gemeinsame Rituale für mehr Zweisamkeit

Nicht nur genügend Abstand, sondern auch viele Gemeinsamkeit schafft Nähe in einer intakten Beziehung. Deshalb ist es wichtig, dass Paar gemeinsame Rituale einführen und auch regelmäßig ausführen. Gerade im heutigen Alltag leidet fast jeder unter akutem Stress. Umso wichtiger ist es, dass das Leben als Paar zwischen all dem beruflichen Stress, den familiären Verpflichtungen und vielem mehr noch genügend Raum findet. Wie wäre es zum Beispiel, wenn es einen festen Abend in der Woche gibt, an welchem das Paar zusammen etwas unternimmt? Das kann ein Besuch im Kino sein oder ein gemütlicher Abend auf dem heimischen Sofa. Wichtig ist nicht, was Paar an diesem Termin machen, sondern dass sich jeder auf diesen einen festen Termin verlassen kann. Ein Vorteil: Beide Partner können sich auf diesen Tag freuen und wissen, dass sie einen festen Platz im Leben des anderen Menschen haben.

Fazit: Der Wille zählt

Fest steht, dass jeder seine Beziehung aktiv pflegen kann, wenn er oder sie das nur möchte. Generell lohnt es sich, für eine Beziehung zu kämpfen, in der nur ein wenig Langeweile eingezogen ist. Es gibt einfache Möglichkeiten, um das erste starke Gefühl lange aufrechtzuerhalten. Mit den obigen Tipps kann es auch gelingen, dass die Beziehung viele Jahre übersteht und das ganz ohne, dass ein Gedanke an eine Trennung verschwendet wird. Ganz wichtig in diesem Kontext: Beide Partner müssen dazu bereit sein, etwas für die Partnerschaft zu tun. Ganz ohne Aufwand geht es auch in Liebesdingen nicht.

Datum: 15.05.2020

Schlagworte: