Worauf steht er? Sexstellung: Das verrät seine Lieblingsposition über ihn

Fast jeder Mann hat seine favorisierte Lieblingsstellung. Wir verraten, was diese Position über unseren Partner aussagt.

Darauf stehen Männer

Er liebt es von hinten, im Stehen oder doch in der klassischen Missionarsstellung? Hat unser Partner eine Sexstellung, die einfach immer dabei sein muss und ihn so richtig auf Touren bringt, kann dies einiges über seinen Charakter aussagen. 

Missionarsstellung

Ist die klassische Missionarsstellung seine absolute Lieblingsposition, spricht es dafür, dass unser Mann ein gefühlvoller und souveräner Mann ist. Bei dieser Sexstellung gibt er den Ton an und kann genau beobachten, ob es uns gefällt, was er da tut. Er kann auf unsere Bedürfnisse eingehen, uns küssen und gemeinsam mit uns den Sex genießen. Laut Experten ist ein Mann mit der Missionarsstellung ein absoluter Hauptgewinn für uns.

Löffelchen

Am liebsten liegt er hinter uns in der Löffelchenstellung und verwöhnt uns mit sanften Stößen? Hier sind sich die Experten relativ einig: Bevorzugt unser Partner die Löffelchenstellung beim Sex, spricht es dafür, dass er ein sehr liebevoller und sensibler Mann ist. Er liebt unsere Nähe und möchte uns nach Strich und Faden verwöhnen. Bei diesem Mann müssen wir uns sicher nicht über zu wenig Emotionen beschweren.

Doggystyle

Er steht drauf, uns von hinten zu befriedigen? Dann weiß dieser Mann was er will. Er ist ein eigenständiger Typ, der gerne den Ton angibt und im Bett sehr leidenschaftlich agiert. Bei ihm darf es auch gerne mal härter zur Sache gehen. Charakterlich ist unser Partner eher ein reservierter Mann, der nur schwer jemanden an sich ranlässt. Er behält gerne die Oberhand – beim Sex und im (Liebes-)leben.

Reiterstellung

Bevorzugt unser Partner die Reiterstellung, bei der wir den Takt angeben, zeigt es, dass er der bequemere Typ ist. Er ist gerne der passive Part und überlässt der Frau die Entscheidungen. Andersrum kann es auch ein Zeichen dafür sein, dass es ihm sehr wichtig ist, dass unsere Bedürfnisse befriedigt werden. Somit kann diese Lieblingsposition beim Sex auch dafür sprechen, dass er ein sehr aufmerksamer Partner ist. 

Im Stehen

Er liebt es uns im Stehen, an der Wand, auf dem Tisch oder auf der Waschmaschine zu verwöhnen? Dann können wir uns sicher sein, dass es mit ihm nicht langweilig wird. Unser Partner ist kreativ, impulsiv und liebt es, gemeinsam mit uns neue Dinge auszuprobieren. Er steht gerne im Mittelpunkt, aber genießt die Nähe seiner Partnerin. 

Datum: 10.12.2019

Autor: Laura Pfeiffer