Bitte nicht nachmachen Sex-Fehler: DAS sind die größten No-Gos im Bett

Ja, auch beim Sex kann man so einiges falsch machen. Wir verraten dir, welche Sex-Fehler als echte Lustkiller gelten.

pärchen-im-bett

Auch wenn Sex an sich ja eigentlich eine super Sache ist, gibt es da doch so ein paar No-Gos, bei denen einem schnell mal die Lust vergehen kann. Also, aufgepasst: Hier kommen die häufigsten Sex-Fehler.

Auch spannend: Blowjob-Fehler – DAS solltest du beim Blasen lieber vermeiden >>

Das sind die häufigsten Sex-Fehler

1. Babysprache

Der absolute Horror! Verwendet dein Partner im Bett die Babysprache, ist die Lust direkt im Keller. Den "kleinen Mann da unten" darf er dann sehr gerne wieder einpacken.

2. Egoismus

Auch Egoismus hat so gar nichts im Bett zu suchen. Schließlich ist Sex ein miteinander. Er denkt nur an sich und ist so gar nicht darum bemüht, dass auch du voll auf deine Kosten kommst? Next!

3. Keine Verhütung

Ja, auch das soll vorkommen: Ihr fallt wild übereinander her und du fragst gerade noch rechzeitig nach einem Kondom. Lautet seine Antwort "Ich hab keins dabei, dass geht auch so", kann er direkt das Weite suchen.

4. Falscher Name

Oh wow, was für ein Patzer! Ruft er beim Höhepunkt vor lauter Euphorie einen ganz anderen Namen als deinen, beendet er das Liebesspiel damit schneller als ihm lieb ist. Sich einen Namen zu merken, sollte ja wohl nicht allzu schwer sein ...

5. Abhauen

Kaum ist er gekommen, ist er auch schon wieder weg. Springt ein Mann direkt nach dem Sex auf, um erst einmal ausgiebig zu duschen oder sich am besten gleich ganz zu verabschieden, muss er auch nicht noch einmal wiederkommen.

6. Talk, talk, talk

Auch wenn ein bisschen Dirty Talk echt sexy sein kann, sollten im Bett keine ausschweifenden Unterhaltungen geführt werden. Ständige Bemerkungen über seinen Körper oder zu bestimmten Stellungen sind echt nervig und wenn überhaupt, dann eher etwas für danach!

7. Vergleichen

Es gibt nichts, wirklich nichts Schlimmeres als einen Sex-Partner, der dich mit seiner Ex vergleicht. Sie hatte den Blowjob einfach besser drauf als du? Na herzlichen Glückwunsch, dann soll er doch gerne wieder zu ihr zurückgehen!

Auch spannend: Oral-Sex – DAS sollte er besser nicht tun, wenn er uns leckt >>

8. Lustlosigkeit

Sex hat man, genau, weil man Lust darauf hat. Du gibst deinem Partner nur einen Handjob, um ihm einen Gefallen zu tun? Ein absolutes No-Go! Schließlich wird er schnell merken, dass du eigentlich so gar nicht richtig bei der Sache bist. Und ja, dann wird auch ihm der Akt keine Freude bereiten. Also lieber einmal Aussetzen und beim nächsten Mal wieder voller Tatendrang an die Sache gehen. Und wo wir schon beim Thema Handjob sind – hier zeigen wir dir ein paar Sexstellungen, die das Handanlegen noch aufregender machen >>

Datum: 16.10.2020
Autorin: Lara Rygielski

Schlagworte: