Schwebender Schmetterling Oralsex: Mit dem schwebenden Schmetterling wird Lecken noch heißer

Eine Sexstellung, die Oralverkehr noch heißer macht? Ja, die gibt es! Wir verraten dir, wie der schwebende Schmetterling funktioniert und warum er garantiert für unvergessliche Höhepunkte sorgt.

schwebender-schmetterling-sexstellung

Oralsex geht einfach immer und ist einfach DAS Sahnehäubchen beim Sex. Noch heißer wird das kleine Zungenspiel allerdings, wenn man ab und an mal einen Stellungswechsel vornimmt. Vorhang auf für den schwebenden Schmetterling!

So funktioniert der schwebende Schmetterling

Zugegeben, beim Oralsex sind meisten von uns nicht gerade kreativ – eine Person liegt auf dem Rücken, während die andere zwischen den Schenkeln seiner Partnerin oder seines Partners abtaucht. Aber es geht auch anders! Frischen Wind zwischen die Laken bringt nun nämlich der schwebende Schmetterling.

In dieser Position liegt ER auf dem Rücken, während ihr euch über sein Gesicht kniet. Ihr blickt dabei in die Richtung seiner Füße. Für einen besseren Halt und damit ihr das Ganze noch mehr genießen könnt, solltet ihr euch auch an einer Wand oder dem Kopfteil eures Bettes anlehnen. Und er? Er befindet sich in der wohl komfortabelsten Position ever, um euch mit der Zunge zu verwöhnen.

Oralsex: Das sind die Vorteile vom schwebenden Schmetterling

Der Vorteil dieser Sextstellung liegt auf der Hand: Ihr habt die volle Kontrolle, während er euch leckt. Ihr allein entscheidet, wie ihr euch und euer Becken bewegen möchtet, ihr gebt den Ton an und bestimmt, in welcher Intensität und an welchen Stellen er euch stimulieren soll. Aber auch für ihn ist diese Position ganz besonders perfekt, weil er sich nicht abstützen muss und ganz bequem liegen kann – mehr Ausdauer hat er dadurch natürlich auch. Last but not least hat er sogar beide Hände frei, mit denen er euch zusätzlich stimulieren kann. Vielleicht nimmt er ja auch ein Sex-Toy zur Hand? Unser Tipp: Mit einem G-Punkt Vibrator oder einem Klitoris-Sauger wird das Ganze noch heißer. Wow-Orgasmus garantiert!

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Datum: 27.11.2020
Autorin: Claudia Riedel