Höhepunkt durch Hodenmassage Hodenmassage – darum fahren Männer da so drauf ab

Wer seinen Partner mal so richtig verwöhnen möchte, sollten es mit einer Hodenmassage probieren. Wir verraten euch, wie das genau geht und warum Männer so darauf stehen.

Hodenmassage

Dass Männer darauf stehen, wenn wir mit seinem Penis spielen wahr uns klar, aber welchen Effekt eine Hodenmassage haben kann nicht. Männer können durch eine perfekte Hodenmassage sogar bis zum Höhepunkt kommen. Bevor es zur Handarbeit geht, sollten wir uns bewusst machen, dass die Hoden super schmerzempfindlich und sehr sensibel sind. Nicht ohne Grund kennen wir alle das Bild der Fußballer die schützend ihre Hand vor ihre Weichteile halten. Aber das Phänomen gilt nicht fürs Bett. Hier dürfen und sollten wir uns sogar etwas intensiver mit seinen Hoden beschäftigen.

Das sollten wir bei der Hodenmassage beachten

Männer übertreiben wirklich nicht, was die Empfindlichkeit angeht, wer lange und spitze Fingernägel hat, muss unbedingt extrem vorsichtig sein. Das Gleiche gilt auch für unsere Hände, diese sollten weich und warm sein. Also am besten vorher die Hände eincremen und die Handflächen aneinander reiben, bevor die Hodenmassage beginnt. 

Die Hodenmassage – so bringt ihr ihn zum Höhepunkt

Sind die Hände warm, können wir vorsichtig beginnen seine Hoden zu massieren. Natürlich fangen wir nicht direkt an wild drauflos zu kneten, sondern tasten uns langsam vor und gucken, was ihm gefällt. Um seine Ektase zu seigern, können wir mit einer Hand seine Eier massieren und mit der anderen Hand entweder seinen Penis verwöhnen oder Richtung Prostata wandern. Dafür stimulieren wir den Bereich zwischen Hodensack und Anus mit unserem Daumen. Damit sollte dem Orgasmus nichts mehr im Weg stehen, denn die Prostata ist ja bekanntlich der G-Punkt des Mannes.

Weitere Ideen für die Hodenmassage

Hodenmassage meets Blowjob: Hierbei müssen wir einfach nur seine Hoden ganz sanft und zart nach unten ziehen.

Rollentausch: Anstatt seinen Penis in den Mund zunehmen, können wir seine Eier mit unserer Zunge und dem Mund verwöhnen, während wir ihm einen runterholen.

Lutschen: Männer lieben es, wenn wir ihre Hoden in den Mund nehmen und ganz vorsichtig daran saugen. 

Sex und Hodenmassage: Während wir im Dogge-Style Sex haben, können wir mit einer Hand zwischen unseren Beinen durchgreifen und seine Hoden vorsichtig massieren.