Sexstellung Glühender Wacholder – die heiße Sexstellung aus dem Kamasutra

Zugegeben, "glühender Wacholder" klingt nicht gerade nach einer heißen Sexstellung. Doch diese Position aus dem Kamasutra hat es wirklich in sich!

glühender-wacholder-die-heiße -sexstellung-aus-dem-kamasutra

Wer mal wieder etwas frischen Wind zwischen die Laken bringen möchte, muss nur einen Blick in das Kamasutra werfen. Hier findet sich auch eine Stellung wieder, die besonders viel Nähe und innige Momente verspricht: der "glühende Wacholder". Wir verraten euch alles über diese intensive Sexstellung.

So funktioniert der "glühende Wacholder"

  1. Ihr liegt mit geöffneten, angewinkelten Beinen auf dem Rücken
  2. Euer Partner gleitet im Knien oder Sitzen zwischen eure Schenkel und hebt leicht euer Becken an
  3. Während er in euch eindringt, bewegt er rhythmisch euer Becken

Darum solltet ihr die intensive Sexstellung ausprobieren

Der "glühende Wacholder" ist es auf jeden Fall wert, einmal getestet zu werden. In kaum einer anderen Stellung wird mit man mit so viel Nähe und Innigkeit belohnt. Außerdem kann euer Partner euren gesamten Körper liebkosen, eure Klitoris und Brüste streicheln oder euch mit zärtlichen Küssen verwöhnen. Ihr müsst euch nur zurücklehnen – und genießen! Aber es kommt noch besser: In dem Winkel, in dem euer Partner im "glühenden Wacholder" in euch eindringt, kann sein Penis gut euren G-Punkt erreichen. Probiert es aus – es lohnt sich!

Übrigens: Da in dieser Stellung die Klitoris besonders stark stimuliert wird, eignet sich der "glühende Wacholder" vor allem für diejenigen, die sonst nur schwer zum Orgasmus kommen.

Datum: 17.06.2020
Autor: Lara Rygielski

Schlagworte: