Blowjob-Trick Bonbon-Blowjob: Mit DIESEM Sex-Trick kommt er jetzt zum Orgasmus

Habt ihr schon einmal etwas vom Bonbon-Blowjob gehört? Wenn nicht, wird es jetzt höchste Zeit! Wir verraten euch, wir ihr IHN mit einem kleinen Pfefferminzbonbon beim Blasen komplett um den Verstand bringt. So viel vorweg: Es wird heiß und kalt zugleich!

frau-hält-banane-in-der-hand

Männer lieben den Blowjob – vor allem dann, wenn wir sie beim Blasen mit besonderen Techniken, wie zum Beispiel dem Korkenzieher-Blowjob oder dem Sloppy Blowjob überraschen. Umso besser, dass wir hier einen ganz besonderen Trick für euch haben, der IHM mit Sicherheit gefallen wird: Der Bonbon-Blowjob. Alles, was es dafür benötigt, sind ein wenig Zungenakrobatik und ein Pfefferminzbonbon.

Wie funktioniert der Pfefferminz-Blowjob?

Ja, richtig gelesen. Der Trick hinter dem Pfefferminz-Blowjob ist tatsächlich ein Pfefferminzbonbon, der nicht nur für einen frischen Atem, sondern dank seiner Schärfe vor allem auch für einen angeregten Speichelfluss sorgt. Und das kommt ihm beim Blasen natürlich besonders gelegen! Aber es kommt noch besser: Das Menthol hinterlässt ein ganz angenehmes Prickeln auf seinem Penis. Klingt gut, oder?

Was ihn dabei besonders heiß macht, ist das Spiel mit den Extremen aus Hitze und Kälte. Schließlich sorgt Pfefferminze für einen kühlenden Effekt, während euer Mund schön warm ist. Noch aufregender wird es, wenn ihr den Blowjob ab und zu unterbrecht, um vorsichtig über seinen Penis zu pusten. So wird sein bestes Stück noch empfindlicher – und er besonders erregt.

Kleiner Tipp: Wer mag, kann den Heiß-Kalt-Effekt auch mit Pfefferminztee erzielen. Noch intensiver wird es, wenn ihr zwischen Tee und Bonbon wechselt und zwischendurch auch mal Hand anlegt. 5 Sexstellungen für den perfekten Handjob findet ihr hier >>

Auch spannend: Blowjob-Studie – darauf stehen Männer beim Blasen >>

Datum: 18.11.2020
Autorin: Claudia Riedel

Schlagworte: