Spieleabend Verrückte Spieleabende unter Freunden

Es gibt nichts Schöneres, als sich mit seinen Freundinnen zu treffen und einige Aktivitäten auszuprobieren.

kartenspiel

Besonders weit oben stehen natürlich der klassische Weinabend mit angenehmen Gesprächen oder auch ein gemeinsames Kochen oder Essengehen. Ohne Frage sind das unglaublich schöne Ideen, allerdings werden diese Formen des Zusammentreffens vermutlich regelmäßig stattfinden. Abwechslung bieten Planungen wie diese leider nicht so viel. Spielabende sind unter Freundinnen hoch im Trend. Dabei gibt es ausgefallene Ideen für Brettspiele, aber auch spannende Ideen wie beispielsweise Glücksspiel. Wer ein seriöses Onlinecasino wie beispielsweise Wildz besucht, kann auch gemeinsam mit seinen Freundinnen online um echtes Geld spielen. In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit ausgefallenen Spielideen, die euch aus dem Alltag herausholen und in eine neue und spannende Welt eintauchen lassen.

Ausgefallene Spiele beim klassischen Spieleabend

Der Spieleabend mit den klassischen Gesellschaftsspielen ist natürlich ein Klassiker. Was mit Mensch-ärgere-dich-nicht begann und sich über diverse Kartenspiele und viele Versionen davon hinzog, ist bis heute nicht mehr wegzudenken. Gerade Spieleabende unter Freundinnen oder Paaren sind sehr beliebt. Jedoch haben sich die Spiele, die in den Haushalten gespielt werden, ein wenig geändert. Statt den klassischen Brettspielen wie Dame oder das Leiterspiel stehen regelmäßig neue und immer ausgefallenere Spiele auf dem Tisch.

So sind beispielsweise Escaperoom-Spiele hoch im Trend. Die Gruppe an Spielern muss es schaffen, gemeinsam Rätsel zu lösen. Der Gegner bei diesem Spiel sind Zeit und vor allem das Spiel selbst. Die gängigen Escaperoom Spiele sind leider nur einmal spielbar. Der Hintergrund ist, dass die Materialien, die zum Spielen benötigt werden, während des Spiels zerschnitten und somit unbrauchbar werden. Dieser Umstand tut dem Spaß beim Spielen aber keinen Abbruch. Für alle, denen die Umwelt in diesem Zusammenhang wichtig ist, kann man argumentieren, dass die Materialien der klassischen Escaperoom-Spiele recycelt werden können und somit dem Ruf als reine "Weckwerf-Spiele" nicht ganz gerecht werden.

Neben den Escaperoom-Spielen gibt es aber auch weitere Angebote, die immer ausgefallener und bekannter werden. Die Branche der Spielhersteller und Verlage schläft nie und bringt immer wieder und jährlich neue Spiele auf den Markt, die den klassischen Spieleabend in ein wahres Erlebnis verwandeln. So werden Spiele zunehmend auch mit weiteren Medien bestückt. So gibt es Brettspiele, für die man als Spieler eine App benötigt oder ein weiteres Abspielgerät für Sound. Wir können gespannt sein, wie sich die Industrie weiterentwickelt.

Casino und Party Poker

Wie in der Einleitung bereits angedeutet, ist es durchaus eine spannende Erfahrung auch mit seinen Freunden um Geld zu spielen. Wer das Casinoerlebnis in den eigenen vier Wänden haben will, ist mit einem modernen Poker-Set sehr gut beraten. Natürlich gibt es auch andere klassische Casino Spiele für zu Hause. So ist es auch anerkannt, Blackjack oder Roulette unter Freunden zu Hause zu spielen. Der Klassiker ist und bleibt in den eigenen vier Wänden aber natürlich das Pokern. Kaum ein anderes Glücksspiel verkauft sich so gut wie ein Poker-Set. In der Regel greifen die Kunden sogar zu den professionellen und ausführlicheren Angeboten auf dem Markt.

Allerdings sind auch die weniger professionellen Angebote äußerst attraktiv. Ein Casino und Partypokerabend ist natürlich nichts ohne das passende Ambiente. Wer seine Freundinnen beeindrucken will, legt sich auch bei der Gestaltung des Partyraumes ins Zeug. Rote Tischdecken, elegante Beleuchtung und Casinodeko sind ein absolutes Muss für den perfekten Spieleabend. Natürlich muss man als Gastgeber auch Verpflegung anbieten, die eines Casinos würdig ist. Sekt und Champagner für alle leidenschaftlichen Spielerinnen sind daher ein Muss. Zum Essen gibt es handgerechte Schnittchen und elegante Produkte aus Fisch oder zartem Rindfleisch. Die Stühle sind mit eleganten roten oder schwarzen Kissen ausgestattet und laden zum Weiterspielen ein. Natürlich ist nicht nur das Offline Spielen ein absolutes Highlight.

Online gibt es auch einige spannende Angebote, die man bei einem Casinoabend nutzen kann. So gibt es beispielsweise Apps, die einen einarmigen Banditen simulieren oder weitere Spieleapps. Diese funktionieren wie eine digitale Erweiterung des Casinoerlebnisses. Aber auch Onlinecasinos, in denen online um echtes Geld gespielt werden kann, sind für einen gelungenen Spieleabend nicht außer Acht zu lassen. Hierbei gibt es viele verschiedene Angebote. Man kann beispielsweise mit verschiedenen Accounts oder Apps auf dem Handy gemeinsam gegen andere Onlinespieler spielen und dabei alle beteiligten online gehen lassen. Neben dieser Lösung gibt es aber auch die Möglichkeit, dass man der Reihe nach ein Einzelspieler Onlinespiel nutzt und der beste Performer gewinnt entsprechend. Darüber hinaus gibt es auch viele andere Möglichkeiten, mit denen man um Geld spielen kann. So kann man beispielsweise Geld auf die klassischen Spiele setzen. Diese Möglichkeit eröffnet auch einem klassischen Spieleabend weitere Möglichkeiten.

Der eigene Escaperoom

Escaperooms sind der Trend schlechthin. Wie vorher beschrieben, gibt es schon seit längerem Brettspiele, die für einen gelungenen Abend zu Hause sorgen. Wenige Escaperoom-Liebhaber denken aber darüber nach, ihr eigenes zu Hause in einen Escaperoom zu verwandeln. Schließlich erfordert diese Idee ein wenig mehr Arbeit, als einfach nur einer Anleitung zu folgen. Der Gastgeber muss für die Planung seines eigenen Escaperooms seine Freunde möglichst gut kennen und auch einschätzen können. Vielleicht kommt man auch so auf die besten Ideen für einen personalisierten Room. Man muss bei der Planung hinterfragen, wie man die einzelnen Persönlichkeiten seiner Freunde am besten kombiniert, damit man auf die beste Geschichte und das spannendste Setting kommt.

Beim Planen des eigenen Escaperooms muss man außerdem beachten, dass man einen freien Raum hat, den man auch für die Planung nutzen kann. Am besten bezieht man natürlich seine bereits vorhandene Einrichtung in das Spiel ein. Das erleichtert dem Gastgeber die Planung und macht das Spiel später für die Teilnehmer auch undurchsichtiger, was letztendlich den Spaßfaktor ausmacht. Für die richtige Atmosphäre lohnt sich in jedem Fall auch eine gut durchdachte Beleuchtung. Schummerige Lichter und Kerzen tragen zu einer düsteren und abenteuerlichen Atmosphäre bei. Empfehlenswert ist aber in diesem Fall, dass man elektronische Kerzenlichter nutzt. Schließlich ist in einem Escaperoom viel Gewusel, was dazu führen kann, dass ein Spieler eine brennende Kerze versehentlich umstößt.

Das Ziel des eigenen Escaperooms kann es beispielsweise sein, einen Raum oder eine abgeschlossene Schublade zu öffnen. In diesem Raum oder der Schublade können sich am Ende vom Spiel kleine Geschenke für die Spieler befinden. Der Gastgeber hat die ehrenvolle Aufgabe, seinen Freunden Tipps zum Lösen des Rätsels zu geben. Auch diese Aufgabe kann durchaus spaßig sein.

Datum: 06.10.2020