Hunde Happy New Year: Gute Vorsätze für Hund und Halter

Gemeinsam durchstarten im neuen Jahr: Mit diesen Vorsätzen steht unserem Hund und uns ein tolles Jahr bevor!

Gute Vorsätze

1. Gemeinsame Zeit

Wir sollten versuchen, mehr Zeit mit unserem Vierbeiner zu verbringen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem gemeinsamen Urlaub? Es gibt tolle Angebote, die speziell auf eine Reise mit dem Hund abgestimmt sind. Unsere Fellnase wird sich garantiert über einen gemeinsamen Urlaub am Wasser oder in den Bergen freuen.

2. Gesunde Ernährung

Wer das Vorhaben hat, sich besser zu ernähren, könnte auch dies auf den Hund übertragen. Zumindest sollten wir schauen, ob das Futter ausgewogen ist und ob unser Vierbeiner kein Übergewicht hat. Es gibt einige verfressene Rassen, bei denen wir einfach schlecht Nein sagen können.

3. Mehr Aktivitäten

Wir könnten uns ein gemeinsames Hobby suchen. Wollen wir mehr Sport treiben, könnten wir gemeinsam mit unserem Hund joggen oder Fahrrad fahren. Haben wir uns bislang eher gemütlich fortbewegt, sollten wir langsam starten, um uns und unseren Hund nicht zu überfordern. Auch Agility-Training ist ein tolles Hobby für Hund und Hundehalter.

4. Hundetricks

Haben wir einen aufgeweckten und wissbegierigen Hund zu Hause, könnten wir uns vornehmen, regelmäßig neue Kunststücke zu lernen. Mit jedem erfolgreichen Trick wird die Bindung stärker und wir können mächtig stolz auf unseren Hund sein.

5. Liebe und Lob

Auch wenn das Ende des Jahres stressig war, sollten wir im neuen Jahr unserem Hund mehr Liebe und Aufmerksamkeit schenken. Er hat es garantiert verdient. Legen wir doch jeden Tag ein paar Minuten Kuschel- und Krauelzeit oben drauf. Und auch an Lob sollten wir nicht geizen, verhält sich unser Vierbeiner sehr vorbildhaft, sollten wir ihn ruhig häufiger dafür loben, schließlich mögen wir es auch, wenn wir Komplimente bekommen.

Datum: 12.12.2019

Autor: Laura Pfeiffer