Über 900 Märkte sind betroffen Giftige Hundesnacks: Großer Rückruf bei Fressnapf

Fressnapf ruft diverse Hundeleckerlies zurück, die möglicherweise mit Cadmium und Salmonellen belastet sind. Betroffen sind über 900 Fressnapf Märkte in ganz Deutschland.

Hundefutter

Mögliche Salmonellen und Cadmium in Futter

Gleich zwei Rückruf Aktionen hat die Fressnapf-Gruppe gestartet. Zum einen wurden in Hundefutter ein erhöhter Cadmium-Gehalt festgestellt und zum anderen bestehe bei beliebten Hundesnacks einen Verdacht auf Salmonellen. Bereits Ende Juni rief das Unternehmen dazu auf, das „Real Nature Wilderness Adult Best Horse“ Hundefutter zurück zu bringen. Nur wenige Wochen später folgt der nächste Rückruf mit Verdacht auf Salmonellen.

Cadmium in Hundefutter

Cadmium ist ein Schwermetall, das für Menschen und Tiere äußerst giftg ist. Das Schwermetall ist ein unvermeidbares Nebenprodukt in der chemischen Industrie bei der Gewinnung von Zink, Blei und Kupfer. Cadmium wird zudem in Düngern und Pestiziden verarbeitet. Im Laufe der letzten Jahre hat die Weltgesundheitsorganisation die tolerierbare Aufnahmemenge für Cadmium in den letzten Jahren mehrfach nach unten angepasst. Bei einer erhöhten Aufnahme des Schwermetalls kann es zu Durchfall, Magenschmerzen, Erbrechen und Nierenschädigung kommen. Des Weiteren könnte Cadmium ein Auslöser für Krebs sein.

Salmonellen in Hundesnacks

Nun der nächste Schock für Tierliebhaber: Mehrere Hundesnacks wurden mit dem Verdacht auf Salmonellen zurückgerufen. Betroffen ist der gesamte Bestand der Marke MultiFit. Zwar können Hunde Salmonellen in der Regel unbeschadet ausscheiden, allerdings gilt dies nicht für Hundebesitzer. Vor allem Schwangere, Kleinkinder und ältere Personen werden dringend gewarnt von den Hundesnacks, mit Verdacht auf Salmonellen, Abstand zu nehmen.

Diese Produkte sind betroffen:

MultiFit native Snacks

  • Lammlungen 150 Gramm
  • Kälberschlund 200 Gramm
  • Rinderkopfhautstange 180 Gramm
  • Rinderkopfhaut, 200 Gramm

REAL NATURE

  • Wilderness Soft Snack Pferd, 150 Gramm
  • Wurst 800 Gramm, Mindesthaltbarkeitsdatum: 18.01.2021, Chargen-Nummer: 180119
  • Wurst 800 Gramm. Mindesthaltbarkeitsdatum: 27.02.2021, Chargen-Nummer: 270219
  • Wurst 800 Gramm, Mindesthaltbarkeitsdatum: 16.04.2021, Chargen-Nummer: 160419
  • Wurst 400 Gramm, Mindesthaltbarkeitsdatum: 12.02.2021, Chargen-Nummer: 120219
  • Wurst 400 Gramm, Mindesthaltbarkeitsdatum: 09.04.2021, Chargen-Nummer: 090419
Kunden werden gebeten die Produkte in einem der über 900 Märkten zurückzugeben. Der Kaufpreis wird erstattet.
Rückruf bei Fressnapf