Sexuelle Belästigung im Netz Mit DIESER App kannst du dich gegen Dick Pics wehren

Auf diesen unschönen Trend, der sich in den sozialen Medien entwickelt hat, würden wir gerne verzichten: Das ungefragte Erhalten von Dick Pics gehört für viele Frauen zum Alltag. Wir verraten dir, wie du dich nun mit einer App gegen die Penisfotos wehren kannst.

mit-dieser-app-kannst-du-dich-gegen-dick-pics-wehren
Dass Männer ungefragt Dic Pics – also Bilder ihres Penis – verschicken, ist leider Alltag. Wahrscheinlich hast auch du schon das ein oder andere Penisfoto erhalten. Doch wusstest du, dass es sich dabei um einen Straftatbestand handelt und du die sexuelle Belästigung im Internet zur Anzeige bringen kannst?

Mit dieser App kannst du dich gegen Dick Pics wehren

Dank der neuen App-Funktion der Rechtsberatungsplattform advocado kannst du dich gegen sexuelle Belästigung im Internet wehren und den bekannten oder anonymen Absender der Dick Pics anzeigen. Nach nur wenigen Klicks wird eine Strafverfolgung in die Wege geleitet. Mithilfe eines Anwalts kannst du zudem eine Unterlassung und ggf. sogar Schadensersatz erwirken.

So soll Betroffenen die Hemmschwelle genommen werden, sich gegen sexuelle Belästigung zu wehren. Denn gemäß § 184 StGB werde die Verbreitung pornografischer Schriften mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 1 Jahr oder Geldstrafe geahndet.

"Männerwelten" – 15 Minuten, die wir so schnell nicht vergessen

Erst vor Kurzem haben die beiden ProSieben-Moderatoren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf die Primetime auf ProSieben dafür genutzt, um auf sexuelle Übergriffe gegenüber Frauen aufmerksam zu machen – und das Thema somit in den öffentlichen Diskurs gebracht. Ein wichtiger Teil der Show: Moderatorin und Schauspielerin Palina Rojinski, die in den 15 Minuten Sendezeit Teil der Ausstellung "Männerwelten" war, präsentierte dabei sämtliche Dick Pics, die ihr ungefragt zugeschickt worden waren. Das Format hat seine Spuren hinterlassen und endlich wachgerüttelt. Noch nie wurde dem Thema so viel Beachtung geschenkt wie dieser Tage.

Und: Mit der Entwicklung der App gegen Dick Pics ist ein weiterer wichtiger Schritt getan!

Datum: 28.05.2020
Autor: Lara Rygielski